Wohnungsmarkt: Verlierergeneration zwischen 25 und 40
Einem Großteil der Menschen in der Region geht es gut – 59 Prozent des vorhandenen Bestandes an Wohnungen werden durch die Eigentümer genutzt. Nicht so gut sieht es beim Thema Wohnungseigentum für die Menschen zwischen 25 und 40 Jahren aus.
Mehr
Grüne Spitzenfrau klar gegen A 20
„Uncool, vorlaut und unsympathisch“ – diese aktuelle Beschreibung der Grünen durch das Allensbach-Insitut hatte Dr. Julia Verlinden noch nicht gehört. Dabei ist sie als niedersächsische Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl für das Erscheinungsbild ihrer Partei mit verantwortlich.
Mehr
Genuss ohne Risiko: Eisbär stapft munter vorwärts
Zu Besuch beim Apenser Eishersteller konnte der Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung Andreas Hensel, den „Eisbären“ Beruhigendes kundtun: Wenn es um Genussmittel geht, lassen sich die Verbraucher nicht durch Negativ-Meldungen verunsichern.
Mehr



Ausbau zum A-26-Zubringer
Das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Rübker Straße zum Autobahnzubringer geht weiter: Jetzt liegen die überarbeiteten Unterlagen im Stadthaus aus.
Mehr
Sozialer Wohnungsbau am Schützenhofweg
Die Stadt Buxtehude will 50 Wohnungen in der Innenstadt schaffen – auf einem städtischen Grundstück am Schützenhofweg.
Mehr
Ein Knast für den G-20-Gipfel
Die Entscheidung der Polizei Hamburg, während des G-20-Gipfels im ehemaligen Fegro-Großmarkt an der Schlachthofstraße eine Gefangenen-Sammelstelle einzurichten, trifft in Harburg auf geteiltes Echo.
Mehr


Aue- und Lühe-Deiche gelten als sicher
Die Deiche an der Lühe/Aue und der Elbe sind in einem guten Zustand. So lautet das Fazit der Frühjahrsdeichschauen des Deichverbands der I. Meile Altenlandes.
Mehr
Schüler kämpfen gegen den Plastikmüll
Malina hat eine Stoffschildkröte im Arm, deren Hals in einer Plastikschlinge steckt. Fjon zeigt auf einen Müllteppich im Meer, der größer ist als Deutschland. Die Aktion der Siebtklässler sorgt auf dem Stader Wochenmarkt für Aufsehen. „Das ist richtig, was ihr macht“, sagt Passant.
Mehr
Alkoholisierte Gruppen pöbeln wie jedes Jahr
Die Vatertagspilger haben den Einsatzkräften von Polizei und Rettungsdienst am Donnerstag reichlich Arbeit beschert.
Mehr
Billy Elliot tanzt nach Hamburg
Mehr als elf Millionen Menschen haben das Musical „Billy Elliot“ schon gesehen. Jetzt kommt es erstmals auch nach Deutschland. In Hamburg wird es Ende Juni für vier Wochen im Mehr!Theater in der Londoner Originalproduktion zu sehen sein.
Mehr

Interview mit Nina Petri
Mangels guter Rollenangebote hat sich Nina Petri mehr auf Hörbücher, Lesungen und das Theater verlegt. Nächsten Freitag aber ist sie mal wieder zu sehen– als kinderfeindliche Top-Architektin in einer ARD-Komödie über die Vereinbarkeit von Karriere und Familie.
Mehr
Ein Jahr Soko Fahrradklau
Die Sicherstellung von 2000 gestohlenen Fahrrädern vor einem Monat hat der Sonderkommission der Polizei Arbeit, aber auch Ansehen eingebracht. Selbst die Zahl der Diebstähle sei zurückgegangen, sagte der Leiter der „Soko Fahrradklau“, Frank Fürst, der Deutschen Presse-Agentur.
Mehr
Auf den Spuren von Mrs. Eishockey
Bei der Heim-WM der Eishockey-Männer war Ronja Jenike ganz nah dran an der deutschen Nationalmannschaftl. Die 27-Jährige ist Pressesprecherin beim Deutschen Eishockey-Bund. Gelernt hatte Jenike bei den Tigers des TuS Harsefeld.
Mehr
Die Fahrradfähre kommt in Bewegung
Die Fahrradfähre zwischen Krautsand und Wischhafen soll noch in diesem Jahr in Auftrag gegeben werden, damit die Zuschüsse nicht gefährdet werden. Außerdem konnten die Kosten, die vor einem Jahr viel zu hoch waren, deutlich gesenkt werden.
Mehr
Oederquart: Mitstreiter gesucht für Fahrradwerkstatt
Vor zwei Jahren wurde die Kleiderkammer in der alten Oederquarter Grundschule eingerichtet, um Flüchtlingen weiterzuhelfen. Noch immer kommen an den Öffnungstagen Familien. Neu ist, dass jetzt einmal im Monat auch eine Fahrradwerkstatt geöffnet ist.
Mehr
Volkshochschule startet in Apensen neue Kursangebote
Im Januar des vergangenen Jahres hat Claudine Wonner-Panten die Leitung der Volkshochschul-Außenstelle in Apensen mit viel Elan übernommen. Ihr Ziel damals: Etwas frischen Wind in das Angebot bringen.
Mehr
Buxtehudes Pastor mit Herz und Seele
Der neue Pastor der Petri-Kirche sorgt erst mal für klare Sicht: Michael Glawion putzt die Fenster in der alten Lateinschule, dort, wo er seit Kurzem wohnt und arbeitet, höchst persönlich. „Kein Problem“, sagt der 42-Jährige gut gelaunt beim Gespräch in seinem Büro, in dem noch einige (...)
Mehr
Die „Kajüte“ macht die Luken dicht
Schon Hans Albers kam gern in das Restaurant, in dem ab 1903 auch Hamburgs Prominenz gern speiste. Den Grundstein für die Kult-Gaststätte hatte ein Seemann 1880 gelegt, als er mit dem Pferdewagen das Deckshaus eines alten Segelschiffs in den Rosengarten zog. Nun schließt die „Kajüte“.
Mehr
Diese Bildsprache versteht jeder
Keith Harings Bildsprache ist unverwechselbar und seine oft politischen Themen immer noch aktuell. Das Museum für Kunst und Gewerbe zeigt mehr als 100 Plakate des amerikanischen Künstlers.
Mehr
Jugend aus der Heimat von Mönch Heinrich zu Besuch
Eine Gruppe Niederländer ist für vier Tage zu Gast im Alten Land. Die 20 Erwachsenen und 16 Kinder und Jugendlichen stammen aus der Heimat von Mönch Heinrich südlich von Amsterdam.
Mehr