Warnstreik der Lokführer-Gewerkschaft: Ab 18 Uhr stehen die Züge still
02.09.2014
Damit hatte kaum jemand gerechnet: Ein erster Warnstreik der Lokführer führte Montag am frühen Abend zu einem Chaos bei der Bahn. Viele Pendler standen im Hamburger Hauptbahnhof und warteten vergeblich auf ihre Züge und S-Bahnen. Zwei Stunden lang war der Bahnverkehr in alle Richtungen massiv beeinträchtigt. Dabei hatte die Gewerkschaft am Nachmittag diesen Streik ganz anders angekündigt.
Mehr
Übersicht
  • Alle Lokalnachrichten mehr
  • Alle Sportnachrichten mehr
  • Alle Weltnachrichten mehr
  • Alle Kulturnachrichten mehr

 

Internet Specials

 

Auswahl für Lokalartikel
Werbung
FuPa.net - Amateurfußball

Heizkessel SIEGER TG 11 BE mit Ölbrenner, (Kompakt mit WW), Baujahr 2001, für EFH, wegen Umbau zu verkaufen - guter Zustand/Werte - verfügbar (..) Mehr

Willi wandert
Twitter
Folgen Sie TAGEBLATT.de auf Twitter.

Mehrfamilienhaus in Buxtehude 853 m² Grundstück, zentrale Stadtlage, 9 Wohneinheiten, 3 x 1 Zi. App. 29 m² Wfl., 3 x 2 Zi. 65,13 m² Wfl. + 3.3 Zi. (..)   Mehr

Wehhers Mühle
Restaurant im Mühlenturm
Unser Team braucht Verstärkung!
Wir suchen per sofort eine freundliche und motivierte (..)   Mehr

10 Tage
Kurreise Bad Wildungen
kein EZ-Zuschl
• Hin-/Rückreise im Fernreisebus •9x UN im DZ/EZ inkl. VP • ärztl. Eingangsgespräch • (..)   Mehr

Laderaumwanne f. Opel Meriva B, 6 Mon. alt, gut erhalten nur 25 Euro. Mobil 0171 / 4940411

Mehr
Werbung
Freizeitläufe in der Region


+++ Alle Infos! +++
Zum 10. Buxtehuder Altstadtlauf

Wir im Süden


Veranstaltungskalender
E-Paper lesen