Claudia Michaelis (cm)
Redakteurin

Neu Wulmstorf, Apensen

28.03.2017

Neu Wulmstorf: Zeit der Parknot hat bald ein Ende

Die Bauarbeiten am Parkhaus am Bahnhof liegen voll im Zeitplan und gehen weiter zügig voran. Am Freitag, 9. Juni, soll das Parkdeck eingeweiht werden. Dann stehen den Pendlern 626 kostenlose Stellplätze zur Verfügung.

27.03.2017

„TU hautnah“: Junge Techniker zeigen ihr Können

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) lädt zum dritten Mal zu der Veranstaltung in den Hamburger Messehallen, bei der Studierende ihre Erstsemester-Abschlussprojekte der Öffentlichkeit präsentieren.

24.03.2017

Schluss mit wildem Parken in Neu Wulmstorf

In wenigen Wochen ist es endgültig vorbei mit dem Parken auf dem Gelände gegenüber dem Rathaus. Mit einem Jahr Verspätung schließt sich jetzt die letzte Baulücke in der Bahnhofstraße. Im Juni ist Baubeginn für das neue Wohn- und Geschäftshaus.

24.03.2017

Neu Wulmstorf: Parkplätze in der Bahnhofstraße fallen weg

Nun soll es losgehen mit dem Neubau auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte Hoyer gegenüber dem Rathaus. Der Baubeginn hat sich um mehr als ein Jahr verzögert. Mit dem Parken ist es dann endgültig vorbei.

23.03.2017

Schluss mit wildem Parken in Neu Wulmstorf

In wenigen Wochen ist es endgültig vorbei mit dem Parken auf dem Gelände gegenüber dem Rathaus. Mit einem Jahr Verspätung schließt sich jetzt die letzte Baulücke in der Bahnhofstraße. Im Juni ist Baubeginn für das neue Wohn- und Geschäftshaus.

22.03.2017

Stau-Chaos nach schwerem Lkw-Unfall auf der A 1

Umgestürzte und querstehende Laster blockierten stundenlang fünf Fahrspuren im Maschener Kreuz. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig. Autofahrer behinderten die anrückende Feuerwehr.

21.03.2017

Neu Wulmstorf: Mehr Busse für die Pendler

Viele Bürger in Neuenfelde und in Neu Wulmstorf wünschen sich seit Jahren eine Busverbindung zwischen den Orten. Bisher ist das immer an Hamburg gescheitert. Jetzt nimmt der Landkreis Harburg das Projekt in seinen neuen Nahverkehrsplan auf.

16.03.2017

B 3 ab Rade drei Monate gesperrt

Autofahrern und den Anwohnern an der B 3 rund um Rade steht die nächste Geduldsprobe in Haus: Am Montag beginnt die Landesbehörde für Straßenbau mit der Erneuerung der B 3 zwischen der A-1-Anschlussstelle Rade und der Kreuzung B 75 (Trelder Berg).

16.03.2017

Schwiederstorfs Kult-Café Cohrs schließt

Nach zehn Jahren Dauereinsatz am Backofen macht die Elstorfer Landfrau Sigrid Cohrs jetzt Schluss mit dem Backwerk. Mit dem kleinen Café verlieren Elstorf und Schwiederstorf eine beliebte Begegnungsstätte im Dorf.

15.03.2017

Ein Headhunter führt jetzt Neu Wulmstorfs CDU

Der 52-jährige Elstorfer Thomas Wilde hat den Vorsitz im Ortsverband übernommen.

14.03.2017

Umgeknicktes Windrad wird in Scheiben geschnitten

70 Tonnen Metallschrott, säuberlich in kleine Platten geschnitten, bleiben übrig von der Windmühle, die am 3. Januar auf dem Deponieberg im Neu Wulmstorfer Süden umgeknickt ist. Vor Ort wird der Rotor jetzt zerlegt und fürs Recycling aufbereitet.

14.03.2017

Neu Wulmstorf: Windrad wird in Scheiben zerlegt

Die Spezialfirma TSR verwandelt das havarierte Windrad auf dem Deponieberg in einen Haufen Schrott. 70 Tonnen Stahl, säuberlich in kleine Platten geschnitten, bleiben übrig von der Windmühle, die am 3. Januar umgeknickt ist.

13.03.2017

Neu Wulmstorfer werden Öko-Gärtner

Mit ihrem Projekt „Neu Wulmstorf blüht auf“ ist die BUND-Ortsgruppe Neu Wulmstorf bei Politik und Verwaltung auf breite Zustimmung gestoßen. Nachdem die Naturschützer ihr Vorhaben im Umweltausschuss vorgestellt haben, kann die Ortsgruppe starten.

13.03.2017

Förster kämpfen mit Hightech gegen den Holzklau

Gegen den Holzdiebstahl in den Wäldern setzen die Förster in den Kreisen Harburg und Stade Satellitentechnik ein: Sogenannte GPS-Tracker werden im geschlagenen Holz versteckt. Wird das Holz gestohlen, verfolgen die Peilsender in Echtzeit den Weg der Diebe.

12.03.2017

Buxtehuder Mahnwache trommelt für den Atomausstieg

Rund 70 Atomkraftgegner versammelten sich am Sonnabend zum sechsten Jahrestag der Fukushima-Katastrophe zur mahnenden Erinnerung in der Buxtehuder Fußgängerzone. Mit ihren großen japanischen Trommeln gab die Trommelgruppe Haiku Daiko um den Musiker Harald Winter der Kundgebung ihren besonderen Klang.

12.03.2017

Landtagswahl: Linke will in Hannover mitregieren

Linken-Spitzenkandidat Hans-Henning Adler sieht Rot-Rot-Grün als Option nach der Landtagswahl im Januar. Der Buxtehuder Linken-Fraktionschef Benjamin Koch-Böhnke ist wieder Direktkandidat für den Wahlkreis 55.

12.03.2017

Buxtehuder Mahnwache trommelt für den Atomausstieg

Zum sechsten Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima fordern die Buxtehuder Kritiker: Atomkraftwerke sofort abschalten.

11.03.2017

Die Linke will in Hannover mitregieren

Die Linke in Niedersachen peilt zur Landtagswahl im Januar 2018 den Wiedereinzug in den hannoverschen Landtag und eine mögliche Regierungsbeteiligung in einer SPD-geführten Landesregierung an. 

11.03.2017

Mahnwache trommelt für den Atomausstieg

Rund 70 Atomkraftgegner versammelten sich am Sonnabend zum sechsten Jahrestag der Fukushima-Katastrophe in der Buxtehuder Fußgängerzone. Mit ihren großen japanischen Trommeln gab die Trommelgruppe Haiku Daiko um den Musiker Harald Winter der Kundgebung besonderen Klang. 

10.03.2017

Kinder sollen sich Kita-Platz teilen

Neu Wulmstorf streitet um flexibles Betreuungs-Modell: Die CDU will Kita-Platzsharing proben, doch die Kindergärten sagen Nein.

10.03.2017

Neu Wulmstorf: Das Zentrum wird Nadelöhr

Die Anwohner der Straßen im unmittelbaren Neu Wulmstorfer Ortskern dürfen sich auf eine neue Belastungsprobe einstellen.

09.03.2017

Neu Wulmstorf: Die Ursache für den Windradunfall

Die Schäden an den vier Windkraftanlagen, die um die Jahreswende innerhalb weniger Wochen havariert waren – darunter das im Januar umgeknickte Windrad auf dem ehemaligen Deponieberg –, sind möglicherweise auf eine gemeinsame technische Ursache zurückzuführen.

09.03.2017

Kinder sollen sich Kita-Platz teilen

Was in Buxtehude und anderen Städten seit Jahren gut funktioniert, möchte Neu Wulmstorfs CDU auch einführen: Kita-Platzsharing soll Eltern entlasten und Platzmangel abfedern. Doch Kindergärten und Verwaltung lehnen das Modell ab. Sie fürchten, dass die Qualität der Betreuung leidet.

08.03.2017

Kiekeberg: 15 Bunte Bentheimer Ferkel geboren

So viel Schwein gibt es selten und erfreut die Museums-Züchter ganz besonders: Pünktlich zu den ersten warmen Sonnenstrahlen haben im Freilichtmuseum am Kiekeberg 15 Ferkel der seltenen Rasse der Bunten Bentheimer Schweine das Licht der Welt erblickt.

08.03.2017

Neu Wulmstorf: Die Zeit des Leerstands ist vorbei

Auf der zentralen Ladenfläche des Markt Platz Centers im Herzen Neu Wulmstorfs wird der Sonderpostenmarkt Jawoll in der nächsten Woche eine Filiale eröffnen. Auch in die kleineren Ladenleerstände kommt jetzt Bewegung.

08.03.2017

Seltene Schweinerei: 15 Bunte Bentheimer Ferkel geboren

So viel Schwein gibt es selten und erfreut die Museums-Züchter ganz besonders: Pünktlich zu den ersten warmen Sonnenstrahlen haben im Freilichtmuseum am Kiekeberg 15 Ferkel der seltenen Rasse der Bunten Bentheimer Schweine das Licht der Welt erblickt. 

07.03.2017

Hightech-Planiermaschine im neuen Neu Wulmstorfer Wohnviertel

Im künftigen Neu Wulmstorfer Wohnquartier an der Lessingstraße wird derzeit Sand in Massen bewegt. Zur Vorbereitung der neuen Straßen im Quartier schieben schwere Baumaschinen rund 60000 Kubikmeter Boden hin und her – eine Präzisisonsarbeit auf den Zentimeter genau.

06.03.2017

Alte Eiche in Schwiederstorf wird Habitat-Baum

Retten konnte sie die Gemeinde nicht mehr, zu rissig und hohl war die alte Eiche am Schwiederstorfer Weg. Jetzt wird sie als Neu Wulmstorfs erster Habitat-Baum anderen Lebewesen einen Lebensraum bieten.

03.03.2017

Suchtberatung mit neuem Leiter und neuem Angebot

Andreas Krenz ist Nachfolger von Josef Nikolaus in der Anlaufstelle der Diakonie – Neues Seminar für Angehörige von Suchtkranken.

03.03.2017

Neu Wulmstorf: Der Marathon-Mann der Heidesiedler

Manfred Stark ist Sportler des Jahres und mit 70 Jahren immer in Bewegung.

03.03.2017

Knochenmarkspender für Stephan Leonhard gefunden

Der lange und schmerzhafte Kampf um sein Leben war nicht vergebens: Für den leukämiekranken Heimfelder Stephan Leonhard hat sich kurz nach der Typisierungsaktion ein passender Knochenmarkspender gefunden.

02.03.2017

Ein 18-Jähriger rettet Stephan Leonhards Leben

Der lange und schmerzhafte Kampf um sein Leben war nicht vergebens: Für den 39-jährigen leukämiekranken Heimfelder Stephan Leonhard hat sich ein junger Knochenmarkspender gefunden. Sein Blutkrebs ist vorerst besiegt.

01.03.2017

Kiekeberg-Unterstützer feiern neuen Rekord

Der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg wächst unaufhaltsam. Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat jetzt im Ehestorfer Museum das 12 000. Mitglied begrüßt.

27.02.2017

Pläne für Landhof in Neu Wulmstorf abgesegnet

Nachdem umfangreiche Artenschutz-Auflagen sein Vorzeige-Projekt ein Jahr lang verzögert haben, kann der Neu Wulmstorfer Gastronom Thomas Hauschild jetzt loslegen. 

27.02.2017

Neu Wulmstorf: Vorzeige-Landhof gewinnt Gestalt

Nachdem Artenschutz-Auflagen das Vorhaben ein Jahr lang verzögert haben, kann Gastronom Thomas Hauschild jetzt loslegen. Auf dem ehemaligen Kiesabbau-Gelände im Süden Neu Wulmstorfs realisiert Hauschild einen Gegenentwurf zur industriellen Agrarwirtschaft.

24.02.2017

Elstorf: Neuer Plan gegen die Raser

Um den lärmgeplagten Anwohnern an der B 3 in Elstorf zu helfen, unternimmt Neu Wulmstorf jetzt einen neuen Versuch, den Verkehr auf der B 3 zu beruhigen. Elstorf soll am niedersächsischen Modellversuch für Tempo 30 in Ortsdurchfahrten teilnehmen

23.02.2017

98 Prozent: Svenja Stadler soll in Berlin weitermachen

Zur Bundestagswahl am 24. September schickt die SPD im Landkreis Harburg ihre jüngere Generation in eine zweite Runde: Mit 98 Prozent der Stimmen haben die Delegierten die 40-jährige Seevetalerin erneut zur Bundestagskandidatin gewählt. 

22.02.2017

Wulmstorfs Radfahrer haben wieder eine Lobby

Um den passionierten Radfahrer Joachim Franke hat sich eine Ortsgruppe des ADFC neu gegründet. Ihr Ziel: bessere Bedingungen für das Fahrradfahren in der Gemeinde schaffen.

20.02.2017

Architekten planen Wilhelmsburger Elbinselquartier

Architekten aus dem Ausland gestalten einen Teil des künftigen Elbinselquartiers, das nach der Verlegung der Wilhelmsburger Reichstraße entsteht.

19.02.2017

Wenn Pfadfinder mit der Jurte ins Autohaus kommen

Eine Jurte mit Feuerstelle im Autohaus: Wo sonst blitzende Karossen den Blick der Besucher fangen, bot sich den Gästen im Beckdorfer Autohaus Meyer am Sonntagvormittag ein seltener Anblick. Die Pfadfinder vom Stamm „Kleiner Prinz“ hatten ihr Nomadenzelt aufgeschlagen – nicht ohne Grund.

17.02.2017

Blauer Technik-Oldie kriegt neuen Look

Der Verein KulturWerkstatt Harburg restauriert jetzt den zweiten Hafenkran am Lotsekai.

17.02.2017

Neu Wulmstorf: Clowns heilen Seelen im Altenheim

Wenn die Krankenschwester Kerstin Münnich-Krüger und die Ex-Lehrerin Hilga Maria Pees ihre roten Nasen aufsetzen, geht es ins Altenheim: Die beiden sind als Klinikclowns bei den Senioren unterwegs. Das TAGEBLATT hat sie begleitet.

16.02.2017

Kreis Harburg: Zahl der Straftaten leicht gesunken

Die nach wie vor hohe Zahl an Wohnungseinbrüchen im Kreis Harburg in seiner direkten Randlage zu Hamburg wird aber weiterhin ein Schwerpunkt der Polizeiarbeit bleiben. Nur jeder fünfte Einbruch wird aufgeklärt.

15.02.2017

Landtag: Bernd Althusmann startet im Kreis Harburg

Bernd Althusmann, Spitzenkandidat der Niedersachsen-CDU zur Landtagswahl, hat im Kreis Harburg seine neue politische Heimat gefunden. Die CDU kürte ihn mit 99 Prozent für den Wahlkreis Seevetal, Neu Wulmstorf, Rosengarten.

15.02.2017

Landtagswahl: Kreis-CDU kürt Althusmann

Nun ist es besiegelt: Der Spitzenkandidat der Niedersachsen-CDU, Bernd Althusmann, wird seine Rückkehr in die Landespolitik vom Landkreis Harburg aus in Angriff nehmen. Die Kreis-CDU empfängt den Landesparteichef mit offenen Armen.

14.02.2017

B 73: Viele fahren bei Rot über die Kreuzung

Blitzer-Bilanz 2016 in Neu Wulmstorf und Elstorf: Die vier Laser-Säulen registrierten viele Rotlicht-Verstöße.

13.02.2017

Neu Wulmstorf soll aufblühen

Das boomende Neu Wulmstorf ist besonders im Hauptort mehr von Beton und Asphalt geprägt als von Grün und Blumen. Um das zu ändern, aber auch um einen Beitrag zu leisten gegen den zunehmenden Artenverlust, startet die BUND-Ortsgruppe die Aktion „Neu Wulmstorf blüht auf“.

08.02.2017

Rübkes Angst vor dem Verkehrschaos

Am Rande eines Besuchs von Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies im Landkreis Harburg haben Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Dorferhaltung Rübke (ADR) und der Bürgervertretung Neuenfelde-Francop-Cranz dem Minister noch einmal ihre Forderungen unterbreitet.

07.02.2017

Rübkes Angst vor dem A 26-Verkehrschaos

Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Dorferhaltung Rübke und der Bürgervertretung Neuenfelde haben Verkehrsminister Olaf Lies jetzt noch einmal persönlich um Hilfe gebeten. Der Landesminister hält eine Umgehung Rübkes auf Hamburger Gebiet für realisierbar.

07.02.2017

Neue Spitze für Neu Wulmstorfs SPD

Neu Wulmstorfs Sozialdemokraten rüsten sich mit einer komplett neuen Führungsriege für die Bundestags- und Landtagswahljahre. Der 37-jährige Verwaltungsjurist Thomas Goltz ist neuer Parteichef.