07.06.2016, 16:01
Public Viewing zur EM 2016
Leserbrief

LANDKREIS. Alle vier Jahre wieder versammeln sich Fußballfans vor den Leinwänden der Republik und fiebern gemeinsam bei den Europameisterschaftspartien der deutschen Nationalmannschaft mit. Auch im Landkreis Stade gibt es wieder Public Viewing. Das TAGEBLATT stellt einige vor. Alle Events gibt's auch in der Karte.

Den Klassiker im Public Viewing veranstaltet das Baufachzentrum Hasselbring. Die deutschen Spiele werden in der Halle im Stader Gewerbegebiet Süd auf einer 28 Quadratmeter großen Leinwand gezeigt. 2000 Zuschauer haben die Gelegenheit, die EM live zu erleben. Der Einlass beginnt anderthalb Stunden vor Anpfiff, der Eintritt beträgt drei Euro. In der Halle gibt es Essen, Getränke und Fanutensilien zu kaufen.

Auch in der Eissporthalle Harsefeld werden alle Deutschlandspiele auf einer 28 Quadratmeter großen Leinwand übertragen. Weitere Aktionen sind in Planung. Der Eintritt beträgt zwei Euro. Unter 16-Jährige haben freien Eintritt. Jugendliche müssen einen Ausweis für die Eingangskontrolle mitbringen. Der Einlass in die Eissporthalle startet eine Stunde vor Spielbeginn.

Das Kulturforum am Buxtehuder Hafen überträgt das Eröffnungsspiel am 10. Juni zwischen Frankreich und Rumänien, die Spiele der Vorrunde und das Achtel-, Viertel- und Halbfinale mit deutscher Beteiligung, das Spiel um Platz drei, das Endspiel am 10. Juli in Paris sowie alle spannenden Begegnungen live auf der Großbildleinwand im Kinosaal. Der Eintritt ist frei.

Hendrik Teetz von party & more zeigt das erste Deutschlandspiel im Rahmen des Buxtehuder Altstadtfestes im Bühnenbereich am Wehdenhof. Die Partie gegen die Ukraine findet am Sonntag ab 21 Uhr statt. Das Warm-up mit Musik und der Partie zwischen Deutschlands Gruppengegnern Polen und Nordirland beginnt um 18 Uhr. Aller Voraussicht nach werden alle weiteren Deutschlandspiele auf einer Leinwand vor der Diskothek Freudenhaus an der Rudolf-Diesel-Straße übertragen.

Das Irish Pub Fiddler’s Green in Stade zeigt alle Partien während der Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonnabend. Spielt Deutschland außerhalb dieser Zeiten, ist das Pub trotzdem geöffnet. Auch das Irland-Spiel am Montag gibts im Pub.

In Drochtersen gibts die EM live in der Kulturscheune, präsentiert von „Andre’s Kleiner Kneipe“. Alle Spiele der Deutschen werden auf Großleinwand übertragen. Einlass am Sonntag ist ab 20 Uhr.

Die Seminarturnhalle Stade zeigt alle deutschen Vorrundenspiele. Alle weiteren Termine gibt es unter www.seminarturnhalle-stade.de

 

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 11.07.2016,
    Kolumne: Grit hält den Ball flach
    Mehr
  • 09.07.2016, STADE
    Udo Rathjens: DFB-Elf fehlt der klassische Stürmer
    Mehr
  • 09.07.2016, LANDKREIS
    EM-Schau vom 8. Juli
    Mehr
  • 08.07.2016, LANDKREIS
    Public Viewing: Katerstimmung nach dem Aus im Halbfinale
    Mehr
  • 08.07.2016, LANDKREIS
    EM-Schau vom 7. Juli
    Mehr
  • 08.07.2016, LANDKREIS
    Klares Ergebnis: Boateng ist der beste Spieler der EM
    Mehr
  • 07.07.2016,
    Kolumne: Grit hält den Ball flach
    Mehr
  • 07.07.2016, LANDKREIS
    EM-Schau vom 6. Juli
    Mehr
  • 07.07.2016, LANDKREIS
    Einzelhandel: So läuft das Geschäft während der EM
    Mehr
  • 07.07.2016, Landkreis
    Fanmeilen in der Region begrüßen immer weniger Zuschauer
    Mehr