Was macht eigentlich ein Wasserbauer?
Wasserbauer? Was machen die eigentlich? Wasserpflanzen züchten? Wohl kaum. Im Klärwerk Proben ziehen? Mitnichten. Wasserbauer sind Landschaftspfleger, Handwerker, Umweltschützer. Kurzum: Sie sind für Gewässerunterhaltung zuständig. „Ich kenne keinen so vielfältigen Job“, sagt Jannes Geisler.
Mehr
Aktion läuft: Tolle Preise beim Online-Adventskalender
Seit dem 1. Dezember läuft die Aktion und erfreut sich großer Beliebtheit: Der Online-Adventskalender auf TAGEBLATT.de. Noch bis zum 24. Dezember öffnen sich die Türchen mit tollen Preisen von unseren Werbepartnern aus der Region.
Mehr
Stroh flammt in der Nacht wieder auf
Zum zweiten Mal innerhalb von 26 Stunden mussten 60 Feuerwehrleute aus Essel, Mulsum und Kutenholz in der Nacht von Montag auf Dienstag zu einem Stall an der Dorfstraße (Landesstraße 123) in Essel ausrücken. Das Stroh flammte in der Nacht erneut auf.
Mehr
Autofahrer fährt parkendes Auto an und verschwindet
Ein unbekannter Autofahrer touchierte am Montag auf dem Lidl-Parkplatz im Haddorfer Grenzweg in Stade einen parkenden schwarzen 5er-BMW und verschwand anschließend. Es entstand ein Schaden von etwa 4500 Euro. Bei dem Unfall wurde die Fahrertür des Autos eingedrückt.
Mehr



Die Frauenbeauftragte und die alten Herren der Führungsriege
Seit 25 Jahren gibt es jemanden, der dazu da ist, dem Landrat, der Politik und der Verwaltung im Landkreis Stade auf die Finger zu gucken – zumindest in Sachen Gleichstellung: Anne Behrends. Damals hieß die Gleichstellungsbeauftragte noch Frauenbeauftragte.
Mehr
Elbvertiefung: Das letzte Gefecht?
Der 7. Senat des höchsten deutschen Verwaltungsgerichts verhandelt die verbliebenen vier Klagen gegen die Elbvertiefung. Chancen, das Mammutvorhaben zu stoppen, bestehen in diesem dritten Klage-Durchgang nicht mehr, darin sind sich Beobachter weitgehend einig.
Mehr
Flaschenpfand hilft Bedürftigen
Im Stadtgebiet der Hansestadt Buxtehude sind zehn sogenannte Pfandringe aufgestellt worden. An unterschiedlichen Standorten – überwiegend in der Innenstadt – können ab sofort Pfandflaschen separat abgestellt und so Bedürftigen leichter zugänglich gemacht werden.
Mehr
Parkplatznot soll gelindert werden
Im März sollen in Horneburg in 500 Metern Entfernung zum Bahnhof 40 bis 50 neue Parkplätze zur Verfügung stehen. Offenbar wird es höchste Zeit: Der Ortskern ächzt unter der Belastung überall parkender Pendler. Die sollen nun systematisch zum neuen Parkplatz gelenkt werden.
Mehr


Den Heidschnuckenweg in winterlicher Stille erleben
Wenn die Natur im Winter zur Ruhe gekommen ist, die Besucher der Hochsaison in der Heide verschwunden sind, wird ein Spaziergang durch das autofreie Naturschutzgebiet der Lüneburger Heide und den Naturpark Südheide zum besonderen Erlebnis.
Mehr
Altkloster II enttäuscht auf ganzer Linie
Während die beiden Heimniederlagen von Aufsteiger VfL Stade in der Volleyball-Landeliga gegen zwei Favoriten verlor, enttäuschte die Zweite des TSV Buxtehude-Altkloster. Bei den Frauen kam es zum internen Duell der VSG-Teams – mit Trainerkopie.
Mehr

Alle hoffen auf die baumfreie Bahn-Strecke
Bei einer Sonderfahrt in neuen S-Bahn-Zügen gab es am Montagmorgen bei den geladenen Gästen aus den Kommunen im Landkreis durchweg ein Thema: Die Strecke darf nicht bei jedem Sturm von umgefallenen Bäumen blockiert werden.
Mehr
Blitzer am Dienstag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr
Kein Zeitplan zum neuen Einkaufszentrum in Stade
Entgegen den ursprünglichen Aussagen hat der Projektentwickler Matrix keine Informationen über die Eröffnung des Einkaufszentrums am Pferdemarkt in Stade mitgeteilt. Montag gab es lediglich eine Presseerklärung der Stadt Stade zum Bau des Parkhauses.
Mehr
Metronom fährt zeitweise nicht
Wegen dringend erforderlicher Bauarbeiten an einer Weiche muss die Strecke des RE 5 (Cuxhaven – Hamburg Hbf.) zwischen Buxtehude und Hamburg Hauptbahnhof zeitweise gesperrt werden.
Mehr
Großalarm in Essel: Zwölf Rinder sterben in Feuersbrunst
Am späten Sonntagabend ist auf einem Bauernhof in der Ortschaft Essel (Gemeinde Kutenholz) ein Stall in Flammen aufgegangen. Zwölf Rinder starben. 200 Einsatzkräfte von sieben Feuerwehren bekämpften den Brand.
Mehr