19.04.2017, 16:07
Witwity: Das fast vergessene Krankenhaus
Leserbrief

LANDKREIS. Die Klinik Witwity: Ein kleines Krankenhaus, das im Schatten der Elbe Kliniken keineswegs als Mauerblümchen sprießt. Im Patientenportal „Weiße Liste“ lag die Klinik Witwity 2014 in Niedersachsen auf dem ersten Platz. „Mich überrascht das nicht“, sagt Dr. Jörg Witwity.

Witwity in Stade: Mit einer Auslastung von über 100 Prozent kann sich Dr. Jörg Witwity nicht beklagen, im Gegenteil. Einzig seine Feststellung, dass die Patienten aus ganz Deutschland, nur nicht aus Stade kommen, wirft Fragen auf, die sich aus der Historie beantworten lassen, denn sein Vorgänger und Vater Taufik Witwity galt als Enfant terrible der Branche und legte sich mit ziemlich vielen Zeitgenossen an. Sein Sohn Jörg übernahm die Klinik vor zehn Jahren, nachdem der Vater raus war.

Der Schritt von Jörg Witwity war groß, denn er wirkte zu der Zeit als Chirurg in Florida. Miami gegen Stade? Letztlich sei es der Traum gewesen, einmal als Mediziner völlig unabhängig zu arbeiten und niemandem Rechenschaft schuldig zu sein, erklärt Witwity seine Entscheidung.

Nach dem Tod des Vaters stand das 1820 erbaute Domizil in der Neubourgstraße in Stade leer, Jörg Witwity übernahm zunächst eine Baustelle. Mittlerweile hat er sieben Millionen Euro (ohne Landeszuschüsse) in das historische Haus investiert. 40 Betten, 45 Beschäftigte, zwei Chirurgen, eine Anästhesistin managen die Klinik, in der zwischen 1500 und 1800 Patienten im Jahr operiert werden. Spezialität: Knie- und Hüftgelenke. Der Chirurg und Orthopäde sieht sich als einer der Pioniere in der Bioprothetik, die er in der Berliner Charité mit entwickelt hat.

Mehr über die Klinik und die Bioprothetik lesen Sie heute Abend bei TAGEBLATT online (Abo) oder morgen in Ihrem TAGEBLATT.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.05.2017, STADE
    Gottesdienst unter freiem Himmel in Haddorf
    Mehr
  • 26.05.2017, STADE
    Modernes Märchen in Stade gefilmt
    Mehr
  • 25.05.2017, STADE
    Schüler kämpfen gegen den Plastikmüll
    Mehr
  • 24.05.2017, STADE
    Geschäftshaus „Neuer Pferdemarkt“: Innenausbau gestartet
    Mehr
  • 23.05.2017, STADE
    Feuerwehreinsatz in Stade-Schnee
    Mehr
  • 23.05.2017, Stade
    Gehörloser hört Alarm nicht - Rauchvergiftung
    Mehr
  • 22.05.2017, STADE
    Riesenandrang bei der Feuerwehr in Riensförde
    Mehr
  • 21.05.2017, Stade
    Brüderschaften richten zehntes Hansemahl in Stade aus
    Mehr
  • 21.05.2017, Stade
    Seminarturnhalle: Max Goldt über Körperprahler und Kaltduscher
    Mehr
  • 21.05.2017, STADE
    Feuerwehr in Riensförde stellt sich vor
    Mehr