29.09.2014, 09:48
Bahnstrecke zwischen Stade und Horneburg gesperrt

LANDKREIS. Zwischen Stade und Horneburg sind am Montagmorgen dreieinhalb Stunden lang alle Züge ausgefallen. Grund war ein Personenunfall gegen neun Uhr in Agathenburg. 

Kurz nach 12:30 Uhr erfolgte die Freigabe der Strecke. Jetzt wird der Zugverkehr langsam wieder aufgenommen. Ersatzweise werden Busse eingesetzt. Die Reisezeiten können sich laut S-Bahn-Hamburg um bis zu 30 Minuten verzögern. 

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.05.2017, AHLERSTEDT
    Plattschnacker fahren zum Entscheid nach Hannover
    Mehr
  • 30.04.2017, JORK
    Feuerwehren im Kreis setzen auf die Jugend
    Mehr
  • 29.04.2017, LANDKREIS
    Die Linke: Randy Orlovius will in den Landtag
    Mehr
  • 22.04.2017,
    Gastkolumne von Teja Adams - Unbedingt lesen*
    Mehr
  • 21.04.2017, LANDKREIS
    Zwei Motorrad-Liebhaber und ihre Ducatis
    Mehr
  • 19.04.2017, LANDKREIS
    Werkakademie: Wo Jobsuche zum Job wird
    Mehr
  • 14.04.2017, Landkreis
    Zehn Tipps für die Ostertage
    Mehr
  • 06.04.2017, SCHWINGERBAUM
    Bundesstraße 74 ist wieder frei
    Mehr
  • 05.04.2017,
    Neue TAGEBLATT-Mobilseite und E-Paper-App
    Mehr
  • 31.03.2017, Schwinge
    Korrektur: B 74 doch erst am 6. April wieder frei
    Mehr