11.02.2016, 11:44
Ein teuflisch gutes Theaterstück
Galerie zum Artikel
Mehr zum Thema
  Teuflisch gutes Stück Theater
Videos
 

BUXTEHUDE. Wer am Mittwochabend auf der Halepaghen-Bühne „Des Teufels General“gesehen hat, erlebte großartiges Theater mit einem herausragenden Ensemble. Dass der Tournee-Bus vom Euro Studio Landgraf kurz vor dem Auftritt komplett ausgebrannt war, war in keiner Sekunde zu spüren.

The show must go on: Fest steht, dass das zwölfköpfige Ensemble, das am Nachmittag vorm Hotel Navigare in der Harburger Straße eingetroffen war, Glück im Unglück hatte. Die Schauspieler hatten den Bus vor dem Ausbruch des Feuers verlassen und kamen mit dem Schreck davon (das TAGEBLATT berichtete). Separat angelieferte Requisiten und Kulissen befanden sich bereits im Theater. Die Aufführung begann pünktlich. Das Grunddilemma in „Des Teufels General“ ist dasselbe wie vor 70 Jahren bei der Uraufführung des Dramas aus der Feder von Carl Zuckmayer. Deutschland im Dritten Reich: Wo verläuft die Grenze zwischen Mitläufertum und Widerstand? Reicht das offene kritische Wort aus, um gegen ein Regime zu protestieren, mit dem man sich eigentlich doch recht gut arrangiert hat? Und darf Widerstand so weit gehen, dass der Tod vieler Unschuldiger in Kauf genommen wird und die Moral dabei auf der Strecke bleibt? Dass „Des Teufels General“ in Buxtehude ganz großes Theater war, ist dem facettenreichen Spiel von Gerd Silberbauer in der Titelrolle zu verdanken und der Gesamtleistung seiner brillanten Schauspielerkollegen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.07.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude ist gut mit Ärzten versorgt
    Mehr
  • 16.07.2020, GRÄPEL
    Bauarbeiten behindern die Zufahrt
    Mehr
  • 16.07.2020, STADE
    Stadt Stade öffnet die Sporthallen
    Mehr
  • 16.07.2020, BUXTEHUDE
    Weiße Kawasaki in Buxtehude gestohlen
    Mehr
  • 16.07.2020, HAMBURG
    Feiernde sollen im Flieger in Quarantäne
    Mehr
  • 16.07.2020, WISCHHAFEN
    Sven Hagenah übernimmt in Wischhafen
    Mehr
  • 16.07.2020, AHLERSTEDT
    A/O verstärkt sich mit Oberligaspieler
    Mehr
  • 16.07.2020, Hamburg
    Totes Schiff wird auf der Elbe in Richtung Hamburg geschleppt
    Mehr
  • 16.07.2020, HAMBURG
    Lage der Wirtschaft weiter ernst
    Mehr
  • 16.07.2020, HAMBURG
    Hochbahn stellt Wegeleitsystem am Bahnhof Wandsbek vor
    Mehr