21.04.2016, 12:25
Handball: Jana Podpolinski verlässt den BSV

BUXTEHUDE. Nach zehn Spielzeiten beim Handball-Bundesligisten Buxtehuder SV verabschiedet sich der Verein am Saisonende von der 29-jährigen Leistungsträgerin. Damit ist Jana Podpolinski eine von sieben Spielerinnen, die den BSV verlassen.

Jana Podpolinski hatte über das Karriereende bereits in der vergangenen Saison nachgedacht und den Entschluss nun aufgrund der Mehrfachbelastung aus Studium, Beruf und Familie gefasst. "Für beide Seiten war es der richtige Zeitpunkt", sagte BSV-Manager Peter Prior.

Insgesamt verlassen sieben Spielerinnen den BSV, darunter sind mit Kapitänin Isabell Klein und Randy Bülau zwei weitere Protagonistinnen der letzten Jahre. "Uns steht ein radikaler Umbruch bevor", sagt Trainer Dirk Leun.

Mehr zu den Personalplanungen des BSV lesen Sie am Donnerstagabend im Abobereich von tageblatt.de und am Freitag im TAGEBLATT.

 

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2025, HAMBURG
    R’n’B am Großmarkt
    Mehr
  • 02.12.2022, HAMBURG
    „Käthe holt die Kuh vom Eis“
    Mehr
  • 17.12.2018, BUXTEHUDE
    Atmende Farben – lebendiges Holz
    Mehr
  • 17.12.2018, LANDKREIS
    Fredenbeck spielt effizient
    Mehr
  • 17.12.2018, LANDKREIS
    Tabellenführer mit Startschwierigkeiten
    Mehr
  • 17.12.2018, LANDKREIS
    Horneburg verliert denkbar knapp
    Mehr
  • 17.12.2018, HILDESHEIM
    BSV II dreht erst in letzten Minuten auf
    Mehr
  • 17.12.2018, STADE
    Poetry-Slam: Stade besiegt Buxtehude
    Mehr
  • 17.12.2018, HOLLERN-TWIELENFLETH
    Eltern erhalten Tradition in Hollern-Twielenfleth
    Mehr
  • 17.12.2018, LANDKREIS
    Kinderärzte arbeiten am Limit
    Mehr