19.03.2017, 14:33
Neu Wulmstorf: Bahnstrecke stundenlang gesperrt
Leserbrief

NEU WULMSTORF. Am Sonnabend ist eine Person am Bahnübergang Schifferstraße in Neu Wulmstorf von einer S-Bahn erfasst und von einer entgegenkommenden S-Bahn überrollt worden. Die Bahnstrecke Cuxhaven-Hamburg musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Feuerwehrleute aus Neu Wulmstorf, Rübke und Rade rückten zur Rettung an. Für die überrollte Person kam jede Hilfe zu spät, bei der Notbremsung der S-Bahn wurden aber keine weiteren Personen verletzt. Wir die Feuerwehr Rübke berichtet, war eine Evakuierung der Bahn aufgrund der Einsatzlage nicht möglich. Anschließend wurden die beiden Züge in die Bahnhöfe Neu Wulmstorf und Fischbek gefahren.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.05.2017, Harburg
    Per Haftbefehl gesucht - im Metronom erwischt
    Mehr
  • 20.05.2017, NEUENFELDE
    Haspa gibt Neuenfelder Filiale auf
    Mehr
  • 19.05.2017, NEU WULMSTORF
    Ursache für Windrad-Crash gefunden
    Mehr
  • 01.05.2017, Harburg
    Die TU Harburg soll stark wachsen
    Mehr
  • 14.04.2017, Neu Wulmstorf
    Neu Wulmstorf: Vision vom Landhof wird Realität
    Mehr
  • 09.04.2017, RADE
    Logistik konzentriert sich bei Rade
    Mehr
  • 08.04.2017, Neu Wulmstorf
    Ein Indoor-Spielpark wird für Neu Wulmstorf geplant
    Mehr
  • 06.04.2017, Moisburg
    Ein Feuerwehrauto geht in den Ruhestand
    Mehr
  • 05.04.2017, Harburg
    Plädoyers in Prozess um Angriff mit heißem Öl auf Frau
    Mehr
  • 30.03.2017, NEU WULMSTORF
    Nach Tragödie in Neu Wulmstorf: Bundespolizei warnt Bürger
    Mehr