31.10.2016, 16:25
Plattform für Pflege- und Adoptiveltern

LANDKREIS. Der neue Verein „Stades Interessenvertretung für Pflege und Adoptiveltern“´will eine Schnittstelle zwischen Pflege- und Adoptiveltern im Landkreis Stade und dem Jugendamt werden und den Austausch fördern. Nächstes Treffen ist am 9. November ab 20 Uhr im Pastor-Behrens-Haus, Ritterstraße 15, 21682 Stade.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.07.2020, MULSUM
    Den Bund fürs Leben in der Mühle schließen
    Mehr
  • 15.07.2020, Moisburg
    Moisburg: Zerstörung am Wanderweg an der Este
    Mehr
  • 15.07.2020, DÜDENBÜTTEL
    Schlachthof Düdenbüttel plant Neustart mit neuer Gesellschaft
    Mehr
  • 14.07.2020, STADE
    Eine Million Euro VB: Stadt Stade verkauft Mühle am Schiffertor
    Mehr
  • 14.07.2020, JORK
    Altländerin sitzt nach Messerattacke auf Ehemann in U-Haft
    Mehr
  • 14.07.2020, STADE
    Grill löst Großeinsatz im Altländer Viertel aus
    Mehr
  • 11.07.2020, BUXTEHUDE
    Das erste Haus im Neubaugebiet Giselbertstraße steht
    Mehr
  • 11.07.2020, Harsefeld
    Harsefelder Menschenkette gegen Rassismus
    Mehr
  • 11.07.2020, STADE
    Stades neues Hotel: Der Grundstein ist gelegt
    Mehr
  • 10.07.2020, HANNOVER
    Corona-Krise: Gastronomen aus dem Kreis Stade demonstrieren in Hannover
    Mehr