10.06.2016, 10:30
Regionalstrom Osteland geht an den Start
Leserbrief

OLDENDORF. An der Oste kann künftig Ökostrom und zum Teil aus der Region genutzt werden. Am Donnerstag unterzeichneten „Energie Oldendorf“ und das Unternehmen „Grünstromwerk“ einen Kooperationsvertrag über die Lieferung von „Regionalstrom Osteland“.

Auch erste Stromkunden haben bereits Lieferverträge unterschrieben. „Sobald sich eine Mindestanzahl von Stromkunden für den Regionalstrom Osteland entschieden haben, stellen wir ein individuelles Strompaket für das Osteland zusammen, mit Windstrom aus der Region“, sicherte Dr. Tim Meyer, Geschäftsführer von „Grünstromwerk“, eine 100-prozentige Tochter von „Naturstrom“, zu.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2025, HAMBURG
    R’n’B am Großmarkt
    Mehr
  • 23.02.2018, HAMBURG
    Thementag: Das japanische Mädchenfest
    Mehr
  • 23.02.2018, STADE
    Ein Jahr lang freiwillig engagieren
    Mehr
  • 23.02.2018, BUXTEHUDE
    Einbrecher knacken Tresor bei McDonalds
    Mehr
  • 23.02.2018, JORK
    Der Jorker Haushalt steht
    Mehr
  • 23.02.2018,
    Mercedes-Benz-Werk: 500-Millionen-Euro-Projekt in Umsetzung
    Mehr
  • 23.02.2018, STADE
    Tina Turner: Das Leben einer Rocklegende als Musical
    Mehr
  • 23.02.2018, BUXTEHUDE
    Diese Leser gehen zur BSV-Tanzshow
    Mehr
  • 23.02.2018, HAMBURG
    Miniatur Wunderland: Venedig für Besucher zugänglich
    Mehr
  • 23.02.2018, BUXTEHUDE
    BSV-Handballerin Meier wechselt zu Werder Bremen
    Mehr