10.06.2016, 10:30
Regionalstrom Osteland geht an den Start

OLDENDORF. An der Oste kann künftig Ökostrom und zum Teil aus der Region genutzt werden. Am Donnerstag unterzeichneten „Energie Oldendorf“ und das Unternehmen „Grünstromwerk“ einen Kooperationsvertrag über die Lieferung von „Regionalstrom Osteland“.

Auch erste Stromkunden haben bereits Lieferverträge unterschrieben. „Sobald sich eine Mindestanzahl von Stromkunden für den Regionalstrom Osteland entschieden haben, stellen wir ein individuelles Strompaket für das Osteland zusammen, mit Windstrom aus der Region“, sicherte Dr. Tim Meyer, Geschäftsführer von „Grünstromwerk“, eine 100-prozentige Tochter von „Naturstrom“, zu.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2025, HAMBURG
    R’n’B am Großmarkt
    Mehr
  • 02.12.2022, HAMBURG
    „Käthe holt die Kuh vom Eis“
    Mehr
  • 19.12.2018, STADE
    Stade plant Fahrt zum Baltic-Festival
    Mehr
  • 19.12.2018, BUXTEHUDE
    Öffnungszeiten im Aquarella
    Mehr
  • 19.12.2018, BUXTEHUDE
    Stadthaus für zwei Tage geschlossen
    Mehr
  • 19.12.2018, EHESTORF
    Amüsantes zum Fest
    Mehr
  • 19.12.2018, LANDKREIS HARBURG
    Ferienhelfer gesucht
    Mehr
  • 19.12.2018, HAMBURG
    G 20-Prozess: Jubelstürme im Gericht
    Mehr
  • 19.12.2018, STADE
    Stadt hat als Konzern eine 560-Millionen-Euro-Bilanz
    Mehr
  • 19.12.2018, NEU WULMSTORF
    Gutes tun über den Tod hinaus
    Mehr