04.01.2016, 13:28
Stade: Neuer Stadtbaurat im Amt
Leserbrief

Heute ist sein erster Arbeitstag im neuen Job: Stades Stadtbaurat Lars Kolk (43) hat sein Büro im neuen Rathaus bezogen. Jetzt stehen erstmal Gespräche an, um Themen, Stadt und Leute kennenzulernen.

Wie es sich gehört, gehörte der erste Termin am Montagmorgen der Bürgermeisterin. Mit Silvia Nieber wurden die großen anstehenden Projekte durchgesprochen: Abriss sowie Neubau von Parkhaus und Einkaufszentrum bei Ex-Hertie, Unterbringung der Flüchtlinge und Schaffung von neuem Wohnraum zu günstigen Preisen, die Planung des Industriegleises parallel zum fünften Autobahnabschnitt der A26 Richtung Bützfleth, Vorhaltung von Bau- und Gewerbegebieten oder auch das Industriekraftwerk bei der Dow. Gleichzeitig soll der neue Mann auch die großen Ideen zur Weiterentwicklung der Stadt vorantreiben. Es gibt also viel zu tun. Lars Kolk gibt sich entspannt und optimistisch: „Ich freue mich auf die Arbeit und auf die Stadt.“

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2025, HAMBURG
    R’n’B am Großmarkt
    Mehr
  • 25.07.2017, TOKUSHIMA
    Der BSV gerät in die Strudel der Gezeiten
    Mehr
  • 25.07.2017, HAMBURG
    Ein Gentleman unter Schurken
    Mehr
  • 25.07.2017, HAMBURG
    Zahlreiche Regionalzüge enden in Altona
    Mehr
  • 25.07.2017, STADE
    Das Warten aufs Bahnhofs-Café
    Mehr
  • 25.07.2017, BUXTEHUDE
    Cupcakes mit Jasmin Antic
    Mehr
  • 25.07.2017, HAMBURG
    Ein Gentleman unter Schurken
    Mehr
  • 25.07.2017, HAMBURG
    Wasserrohrbruch in der Amsinckstraße
    Mehr
  • 25.07.2017, HAMBURG
    Zahlreiche Regionalzüge enden in Altona
    Mehr
  • 25.07.2017, HEDENDORF
    Der (fast) perfekte Gastgeber
    Mehr