10.08.2016, 13:57
Tiertafel seit Januar im Einsatz

BUXTEHUDE. Die neu gegründete Tiertafel Buxtehude an der Apensener Straße versorgt in regelmäßigen Abständen Tiere von bedürftigen Besitzern mit Futter und Zubehör. Seit einigen Tagen kümmert sich das Team auch um ausgesetzte Katzenbabys und Welpen.

Um Haustiere, deren Besitzern das nötige Geld fehlt, ausreichend zu versorgen, wurde Anfang des Jahres die Tiertafel Buxtehude von den Schwestern Sonja Plorin und Nicole Lorenz ins Leben gerufen.

Mittlerweile stehen über 30 Kunden auf der Futterausgabenliste und es kommen ständig neue hinzu. „Immer mehr Menschen bitten uns um Hilfe“, sagt Nicole Lorenz. Auch im Fall von vier ausgesetzten kleinen Katzen sei die Tiertafel der erste Ansprechpartner gewesen, sagt Sonja Plorin.

Dringend neue Räumlichkeiten gesucht

Aber nicht nur die Beschäftigung und Weitervermittlung der insgesamt zehn Hunde und bald 14 Katzen in der Obhut der beiden Schwestern sind problematisch: Die Ladendecke ist undicht und Schimmel überzieht die Wände. „Wir suchen dringend neue Räumlichkeiten“, sagt Sonja Plorin. Dank zahlreicher Spenden von privaten Spendern und ortsansässigen Firmen konnte die Tiertafel im März einen Hund vor dem Erblinden retten. Damit weiterhin das Futter für die angemeldeten Tiere und mögliche Arztbesuche bezahlt werden können, stehen in Buxtehude im dm-Markt und in "Michis Futternapf" in Neu Wulmstorf grüne Spendendosen der Tiertafel. (Amelie Pohlmann)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.05.2017, BUXTEHUDE
    Maritimes Wochenende in Buxtehude
    Mehr
  • 13.05.2017, BUXTEHUDE
    Besuch aus der Bretagne in Buxtehude
    Mehr
  • 06.05.2017, BUXTEHUDE
    Angrillen beim Late-Night-Shopping
    Mehr
  • 26.04.2017, BUXTEHUDE
    Jetzt wird die Satzung abgeschafft
    Mehr
  • 20.04.2017, BUXTEHUDE
    IBB: Virtuelles Studium made in Buxtehude
    Mehr
  • 17.04.2017, BUXTEHUDE
    Zwei Verletzte nach Unfall auf Bundesstraße 73
    Mehr
  • 06.04.2017, BUXTEHUDE
    Rewe Gierke zieht nach Ottensen um
    Mehr
  • 03.04.2017, BUXTEHUDE
    B 73 in Immenbeck nach Unfall gesperrt - fünf Verletzte
    Mehr
  • 31.03.2017, BUXTEHUDE
    Synthopol investiert 20 Millionen Euro
    Mehr
  • 22.03.2017, BUXTEHUDE
    Der Oscar für Dessous geht nach Buxtehude
    Mehr