04.04.2016, 21:00
Windkraftanlage brennt im Windpark Oederquart ab
Galerie zum Artikel
Videos
 

OEDERQUART. Eine dicke schwarze Rauchwolke zog am Montagabend von dem Oederquarter Windpark, Höhe Schinkelweg, in Richtung Wischhafen. Vermutlich aufgrund Überhitzung eines Lagers hatte eine Windkraftanlage Feuer gefangen. 

Zur Schadensbekämpfung rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Freiburg und Oederquart mit 45 Wehrmännern aus. Dazu waren die Polizei und die DRK-Bereitschaft Drochtersen vor Ort. Die ca. 70 Meter hohe Windmühle gehört zum Energiekontor Oederquart. Für die örtlichen Einsatzkräfte war es der erste Brand einer Windkraftanlage. Dabei konnte wegen der Gefahr durch herunterfallende Teile eine Ablöschung des Brandes nicht erfolgen. So sicherten die Einsatzkräfte lediglich die Brandstelle weiträumig ab und ließen die Windkraftanlage kontrolliert abbrennen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.12.2020, HAMBURG
    Scooters neuer Song: "The worst year ever"
    Mehr
  • 02.12.2020, BUXTEHUDE
    Diebe brechen in Paketlager ein
    Mehr
  • 02.12.2020, LANDKREIS
    Den Kreispokal an der Konsole gewinnen
    Mehr
  • 02.12.2020, STADE
    Polizei sucht unbekannten Autofahrer
    Mehr
  • 02.12.2020, WENZENDORF
    Wütende Landwirte blockieren Lidl
    Mehr
  • 02.12.2020, HAMBURG
    Weitere Obdachlose werden in Hotels untergebracht
    Mehr
  • 02.12.2020, HARSEFELD
    Einbrecher flüchten ohne Beute aus Harsefelder Bäckerei
    Mehr
  • 02.12.2020, HAMBURG
    Verdi bietet im Tarifkonflikt Schlichtung an
    Mehr
  • 02.12.2020, FREDENBECK
    Fachkräftemangel bleibt Problem in den Fredenbecker Kitas
    Mehr
  • 02.12.2020, BUXTEHUDE
    Lott wechselt vom Sofa ins Nationalteam
    Mehr