04.04.2016, 21:00
Windkraftanlage brennt im Windpark Oederquart ab
Galerie zum Artikel
Videos
 

OEDERQUART. Eine dicke schwarze Rauchwolke zog am Montagabend von dem Oederquarter Windpark, Höhe Schinkelweg, in Richtung Wischhafen. Vermutlich aufgrund Überhitzung eines Lagers hatte eine Windkraftanlage Feuer gefangen. 

Zur Schadensbekämpfung rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Freiburg und Oederquart mit 45 Wehrmännern aus. Dazu waren die Polizei und die DRK-Bereitschaft Drochtersen vor Ort. Die ca. 70 Meter hohe Windmühle gehört zum Energiekontor Oederquart. Für die örtlichen Einsatzkräfte war es der erste Brand einer Windkraftanlage. Dabei konnte wegen der Gefahr durch herunterfallende Teile eine Ablöschung des Brandes nicht erfolgen. So sicherten die Einsatzkräfte lediglich die Brandstelle weiträumig ab und ließen die Windkraftanlage kontrolliert abbrennen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2025, HAMBURG
    R’n’B am Großmarkt
    Mehr
  • 02.12.2022, HAMBURG
    „Käthe holt die Kuh vom Eis“
    Mehr
  • 08.12.2019, HARSEFELD
    Gemütlicher Winterzauber mit Schietwetterauftakt
    Mehr
  • 08.12.2019,
    Von Robbie Williams und Weihnachtsstimmung
    Mehr
  • 08.12.2019, BUXTEHUDE
    Aus San Marco wird bald LaLuna
    Mehr
  • 08.12.2019, BUXTEHUDE
    Automobil Club Niederelbe: Andreas Steffen gibt Vorsitz ab
    Mehr
  • 08.12.2019, STADE/FREDENBECK
    Tödlicher Messerangriff: Die Anklage lautet auf Mord
    Mehr
  • 08.12.2019, STADE
    Menschen des Jahres reden auf der Bühne
    Mehr
  • 08.12.2019, HARSEFELD
    Wohlfühlfee hat eine Portion Liebe im Handgepäck
    Mehr
  • 08.12.2019, STADE
    TAGEBLATT intern: Gegenwind statt Kritikfähigeit
    Mehr