Kolumne: Die Woche in Hamburg
Da gibt es nichts zu beschönigen. Hamburg ist ein Wiesenschaumkraut-Banause. Dabei hatte Loki Schmidt persönlich die heimische Wildpflanze vor elf Jahren zur „Blume des Jahres“ gewählt. 
Mehr
Barkassenfahrt und Diskussion im Duckdalben
Das Seemannspfarramt der Nordkirche lädt am 2. Mai ein zu einer Barkassenfahrt und Podiumsdiskussion im Seemannsclub Duckdalben, Zellmannstraße 16. Thema: „Globalisierung – Ohne Seeleute nicht zu haben“. Ab 17 Uhr startet die Hafenrundfahrt mit dem Seemannspastor, von 18.30 bis 20 Uhr ist eine (...)
Mehr
Prozessauftakt nach Angriff mit Salzsäure
Zum Auftakt des Prozesses um einen Säure-Angriff wurde am Freitag vor dem Hamburger Landgericht die Anklageschrift verlesen. Der 56-jährige Angeklagte habe das Opfer „so weit schädigen wollen, dass es sein Augenlicht verliert und dauerhaft entstellt wird“, sagte darin die Staatsanwältin. Er soll (...)
Mehr
Elfjähriger angefahren und verletzt
Ein elf Jahre alter Junge ist in Eimsbüttel von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Der Junge wollte am Freitagmorgen die Straße hinter einem Bus überqueren. Der Polizei zufolge lief er mit zwei anderen Kindern über die Straße, als er von dem Auto eines 54-Jährigen erfasst (...)
Mehr
Klavier-Virtuosen kommen zum 60. Geburtstag
Mit vier Klavier-Virtuosen, einer neuen Matinee-Reihe und einer deutschen Erstaufführung feiern die Symphoniker Hamburg ihren 60. Geburtstag. Einen neuen Besucherrekord gibt es auch.
Mehr
Unruhiger Start in den Wonnemonat befürchtet
Manche befürchten einen Krawall-„Testlauf“ für den G-20-Gipfel. Andere hoffen eher auf die Ruhe vor dem Gipfelsturm: Hamburgs Polizei jedenfalls stellt sich für das Wochenende auf die schon gewohnten heftigen Ausschreitungen rund um den 1. Mai ein. „Wir erwarten ein Szenario wie in den (...)
Mehr
Jogi Löw mit Feuereifer am Herd
„Angebrannt“, befand Jogi Löw gestern kurzerhand. Es war ein Scherz, denn am Ende war das Risotto gelungen, denn Jogi Löw kann auch kochen. Dass er mit dem Kochlöffel gut umgehen kann, bewies der Bundestrainer bei einem Event in der Kochküche von Tim Mälzer in Hamburg.
Mehr
Londoner Original-Musical kommt nach Hamburg
Nächste Woche feiert das Musical „Paper Hearts“ in London seine Premiere. Ende Mai ist es in seiner Originalfassung auch in Hamburg zu sehen. Die deutsch-englische Produzentin Denise Koch bringt die romantische Geschichte in die Hansestadt.
Mehr
Steinway setzt auf digitale Technik im Instrumentenbau
Künstler wie Wladimir Horowitz, Lang Lang und Diana Krall haben den Flügeln von Steinway zu ihrem Ruf verholfen. Heute findet das Unternehmen seine Kundschaft auch in China. Neu im Angebot: ein „Selbstspielendes Pianoforte“.
Mehr
Prozessauftakt nach Angriff mit Salzsäure
Nach einem Säure-Angriff auf eine Mitarbeiterin des Jobcenters im November 2016 beginnt heute um 11.30 Uhr vor dem Hamburger Landgericht der Prozess gegen ihren Ehemann. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 56-Jährigen gefährliche Körperverletzung sowie versuchte schwere Körperverletzung vor. Er (...)
Mehr
Zweiter Verdächtiger ist frei
Gegen einen mutmaßlichen Autobrandstifter hat das Amtsgericht Hamburg am Donnerstag einen Haftbefehl erlassen. Der 23-Jährige war in der Nacht zum Mittwoch im Stadtteil Harvestehude festgenommen worden, zusammen mit einem 19-Jährigen. Kurz zuvor hatten Polizeibeamte ein brennendes Auto gelöscht. (...)
Mehr
Polizeitaucher trainieren unter Wasser
Polizeitaucher aus Hamburg und zehn weiteren Bundesländern haben sich am Hohendeicher See in Hamburg-Oortkaten auf Einsätze vor und während des G-20-Gipfels vorbereitet. Die Polizei müsse nicht nur an Land für Sicherheit sorgen, sondern auch im Wasser, sagte Polizeisprecher Timo Zill am (...)
Mehr
Westen auf Booten zur Pflicht machen
Das Tragen von Rettungswesten an Bord von Wasserfahrzeugen soll zur gesetzlichen Pflicht werden, fordern Seeunfall-Ermittler. Außerdem sollte die Ausrüstung mit Rettungswesten für alle Boote Pflicht werden. Bislang müssen nur Charterboote mit Rettungsmitteln ausgestattet sein. Anlass für die (...)
Mehr
Flucht in die eiskalte Binnenalster
Auf der Flucht vor Polizisten ist ein Mann in die eiskalte Binnenalster gesprungen. Der etwa 50 Jahre alte Mann wurde am späten Mittwochabend von der Feuerwehr gerettet. Er kam unterkühlt ins Krankenhaus. Der Grund für seine Flucht war zunächst unklar. Offenbar stand der Mann unter dem Einfluss (...)
Mehr
Lastwagenfahrer übersieht Mädchen
Ein sieben Jahre altes Mädchen ist in Hamburg- Altona bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Das Kind sei am späten Mittwochnachmittag plötzlich auf die Straße gelaufen, teilte die Polizei mit. Ein Lastwagenfahrer habe das Mädchen beim Rückwärtsfahren übersehen und mit dem Fahrzeug erfasst. (...)
Mehr
Kirchen setzen auf Moral und Friedfertigkeit
Die großen Kirchen in Deutschland gehen mit hohen moralischen Erwartungen an die G-20-Staaten und einem strikten Appell zur Friedlichkeit in das Hamburger Gipfeltreffen im Juli. „Uns geht es nicht darum, gegen das Gipfeltreffen an sich zu protestieren. Wir sind nicht gegen G20“, sagte Bischöfin (...)
Mehr
Kammerrebellen werfen Hauptgeschäftsführer raus
Die neuen Machthaber in Hamburgs Handelskammer greifen durch und setzen dem langjährigen Hauptgeschäftsführer Hans-Jörg Schmidt-Trenz den Stuhl vor die Tür. Auslöser ist ein Streit um das Gehalt des 57-Jährigen. Das Kammerpräsidium um Präses Tobias Bergmanns hat gestern einen Antrag auf (...)
Mehr
Kohlekraftwerk wird neu überprüft
Acht Jahre Bauzeit, seit zwei Jahren in Betrieb – und dennoch will sich beim Kohlekraftwerk Moorburg keine Normalität einstellen. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) muss der Meiler voraussichtlich einer neuerlichen Umweltprüfung unterzogen werden.
Mehr
Leuchtendes Kultur-Projekt im Stadtteil Ottensen
In einer ehemaligen Autowerkstatt in einem Hinterhof im Stadtteil Ottensen hat die Band Brett einen Ort für Kunst und Kultur geschaffen, der in Hamburg seinesgleichen sucht.
Mehr
Kammerspiele eröffnen die neue Saison
Die Hamburger Kammerspiele eröffnen die kommende Saison mit der deutschen Erstaufführung von „Schlaraffenland“ von Philipp Löhle.
Mehr
CDU/FDP-Opposition kritisiert Senat wegen Flüchtlingskosten
CDU und FDP sehen Hamburgs rot-grünen Senat im Umgang mit Steuergeldern zur Unterbringung von Flüchtlingen am Rande einer Haushaltsuntreue. Dieser äußert sich dazu im Parlament nicht, lässt stattdessen die Regierungsfraktionen die Verteidigung übernehmen.
Mehr
G-20-Gegner akzeptieren kein Verbot
Die Planer des „Antikapitalistischen Camps“ während des G-20-Gipfels in Hamburg wollen ein Nein der Behörden keinesfalls hinnehmen. Auch wenn sich Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) „gerade wie ein Sultan verhält, Hamburg ist nicht Ankara. Wir werden diese erhebliche Einschränkung unserer (...)
Mehr
Infoabend bei Ärzte ohne Grenzen
Jährlich arbeiten etwa 2 500 internationale und 25 000 nationale Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen in rund 60 Ländern. Ihre Kompetenz und Einsatzbereitschaft für Menschen in Not wurden 1999 mit dem Friedensnobelpreis geehrt. Nun lädt die Organisation zu einem Informationsabend ein. Ein (...)
Mehr
Männer nach Autobrand festgenommen
Kurz nach dem Brand eines Autos in Hamburg-Eimsbüttel hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Die beiden Männer im Alter von 19 und 23 Jahren seien in der Nacht zum Mittwoch in der Nähe des Tatorts gefasst worden, sagte ein Polizeisprecher. An dem schon älteren Auto habe der linke (...)
Mehr
Tag des Holzes mit freiem Eintritt
In der Sonderausstellung „Holz bewegt. Möbel – Interieur – Design“ im Museum der Arbeit sind die Ergebnisse des Norddeutschen Nachwuchswettbewerbs zu bestaunen, der im vergangenen Jahr bereits zum fünften Mal stattgefunden hat. Die eingesandten Entwürfe stammen aus ganz Norddeutschland. Im (...)
Mehr
Gericht gibt Künstlerin Recht
Im Streit um die Nutzung eines Fotos seiner Tochter hat der Geschäftsführer des Sandalenherstellers Birkenstock, Oliver Reichert, erneut eine gerichtliche Niederlage hinnehmen müssen. Die Pressekammer des Landgerichts Hamburg habe es abgelehnt, gegen die norwegische Künstlerin Ida Ekblad eine (...)
Mehr
Klettergarten für jedermann auf dem Schiff
Alle, die auf dem Hafengeburtstag den Überblick behalten wollen, sind am Sonnabend und Sonntag an Bord der „Cap San Diego“ goldrichtig. Am Freitag, 5. Mai, ist die „Cap San Diego“ den ganzen Tag mit Gästen auf der Elbe und zur Einlaufparade unterwegs, aber dann geht’s los: Sonnabend, 6. Mai, von (...)
Mehr
Allianz will Tennisarena sponsern
Nun bekommt wohl auch Hamburg seine Allianz-Arena. In München ist der Versicherungskonzern Namenssponsor für die Heimspielstätte des FC Bayern, nun hat er sich an der Elbe die Namensrechte für ein geplantes neues Tennisstadion am Rothenbaum gesichert. Der „Allianz-Court“ für mindestens 7 500 (...)
Mehr
Rund um den Elbtunnel geht gar nichts mehr
Wegen mehrerer Unfälle im Elbtunnel ist am Dienstagmorgen der Verkehr auf der A7 zeitweise zum Erliegen gekommen. In Röhre zwei und drei seien mehrere Wagen zusammengestoßen, teilte die Verkehrsbehörde mit.
Mehr
Polizei stellt 1500 Fahrräder sicher
Fahrräder, so weit das Auge reicht. Liegend aufgetürmt zu Halden von mehr als drei Metern Höhe: Als gestern Morgen fast 200 Hamburger Polizisten zur Großrazzia in einem Industriegebiet in Rothenburgsort auftauchten, war schon optisch erkennbar: Die Operation hatte offenbar ins Schwarze (...)
Mehr
Mit Lotto King Karl durch Hamburg
Wenn der Hamburger Musiker Lotto King Karl ein Album herausbringt, darf eine Liebeserklärung an seine Heimatstadt nicht fehlen. Dafür führt er auch schon mal im Doppeldeckerbus durch seine Stadt – Anekdoten inklusive.
Mehr