Lage der Weltwirtschaft: Zuversicht trotz Brexit und Trump
Wenn Dr. Holger Bahr die Weltwirtschaft erklärt, ist das ein Exkurs, der meist mit einer Prognose endet. Und genau deswegen kommen seine Zuhörer. Am Montagabend waren es im Stadeum auf Einladung der Kreissparkasse 800 Interessierte.
Mehr
Kreis zahlt ab 2019 weniger für Müllverbrennung
Der Hausmüll, der nicht verwertbare Sperrmüll und die Siedlungsabfälle aus dem Landkreis Stade werden auch in Zukunft in der Müllverwertungsanlage Rugenberger Damm in Hamburg – oberhalb der Köhlbrandbrücke gelegen – entsorgt.
Mehr
Südafrika-Delegation besucht AOS
Das duale Ausbildungssystem in Deutschland findet Nachahmer – und zwar weltweit: Eine 20-köpfige Delegation mit Lehrern, Ausbildern, Managern und Regierungsvertretern aus Südafrika war kürzlich bei der Handwerkskammer zu Gast und holte sich neue Denkanstöße für die betriebliche Ausbildung.
Mehr
Stade und Givat Shmuel feiern Jubiläum
Seit 30 Jahren gibt es die Partnerschaft der Stadt Stade mit Givat Shmuel in Israel. Das soll 2017 gebührend gefeiert werden. Die Stadt hat dafür ein Programm organisiert und eine kleine Broschüre aufgelegt. Denn die Feste sollen gemeinsam mit den Menschen in Stade gefeiert werden.
Mehr
Firma Tennet optimiert den Trassenverlauf
Die Planungen des Stromnetzbetreibers Tennet für den Ersatzneubau der 220-kV-Leitung zwischen Stade und Landesbergen, mit der die Kapazität der Leitung auf 380 Kilovolt (kV) erweitert werden wird, schreiten voran.
Mehr
Einbrecher im Landkreis unterwegs
Am Wochenende sind Unbekannte im Landkreis Stade in vier Häuser, ein Clubhaus und ein Seniorenheim eingebrochen.
Mehr
Weltweiter Zugang zu Trinkwasser
Am Freitag, 27. Januar, veranstaltet die Stader Gruppe der Organisation „Viva con Agua“ zum zweiten Mal ein Benefizkonzert im Alten Schlachthof in Stade. Für Stimmung sorgen ab 20 Uhr die regionalen Bands Abramowicz, Leto und Mighty Day Times. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der gesamte Erlös kommt (...)
Mehr
Parkplatz am Stadeum gesperrt
Am Mittwoch, 1. Februar, ist der Parkplatz am Stadeum in der Zeit von 7 bis 13 Uhr wegen einer Veranstaltung im Parkhotel „Stader Hof“ teilweise gesperrt. Das teilte der Hotelbetrieb mit.
Mehr
Stader Feuerwehr: Rekord bei den Brandeinsätzen
Die Stader Schwerpunktfeuerwehr bilanziert: Das neue Feuerwehrzentrum in Riensförde konnte bezogen werden, die 2015 gegründete Kinderfeuerwehr nahm Fahrt auf und es gab schwere Aufgaben zu bewältigen. Es mussten deutlich mehr Brände als in den Vorjahren gelöscht werden.
Mehr
Führung: Reise in Stades braune Vergangenheit
Bewegende Einblicke in die Zeit des Nationalsozialismus gewährte der Rosa-Luxemburg-Club Niederelbe am Sonnabend bei zwei Führungen durch die Stader Innenstadt.
Mehr
Landwirte stellen sich Fragen der Verbraucher
Das Landvolk macht mobil: Im Rahmen der Aktion „Frag doch mal den Landwirt“ präsentierten sich Bauern aus der Region am Sonnabend auf dem Wochenmarkt. Sie suchten den Dialog mit den Verbrauchern und erzählten von der Arbeit in ihren Betrieben.
Mehr
Wenn Kinder ihre Eltern verstoßen
Eltern, deren erwachsene Kinder sich von ihnen abgewandt haben, gründen jetzt eine neue Selbsthilfegruppe in Stade. Eine der beiden Initiatorinnen erklärt: „Mein Kind möchte nichts mehr mit mir zu tun haben; es hat mich aus seinem Leben gestrichen. Ich darf nicht mehr teilhaben.“ Gegen diesen (...)
Mehr
Stader Gruppe nimmt Betroffene auf
Die Selbsthilfegruppe Depressionen in Stade nimmt wieder Betroffene auf, wie der Zusammenschluss nun mitteilt. Angesprochen seien ausdrücklich Betroffene aller Altersstufen, Ausprägungen und Kombinationen mit anderen psychischen und körperlichen Erkrankungen aus dem Landkreis Stade und den (...)
Mehr
Spieleabend in Stade-Hagen
Am Freitag, 27. Januar, geht es in der Hagener „Spielscheune“ hoch her: Die Johannis-Kirchengemeinde und das Hagener Flüchtlingshilfe-Netzwerk laden Jung und Alt zum Spieleabend in die Johannisscheune ein. Beginn ist um 19 Uhr. Bekannte Brett- und Kartenspiele sowie viele neue (...)
Mehr
Kursus für Betriebshelfer
Die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) in Stade bietet am Sonnabend, 28. Januar, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr in ihren Räumen in der Thuner Straße 124 die Ausbildung zur Ersten Hilfe an. Der Kursus ist gedacht für Betriebshelfer und Führerscheinbewerber. Anmeldung unter 0 41 41/ 1 92 14.
Mehr
Hier wohnen bald Stades Obdachlose
Die Obdachlosen-Unterkunft im Fredenbecker Weg gehört bald der Vergangenheit an. Die Bewohner sollen umquartiert werden. Sie sollen in die neuen Zimmer an der Bundesstraße nahe Haddorf umziehen, die ursprünglich für Flüchtlinge gebaut worden waren.
Mehr
Obstmarschenweg: Anwohner und Politiker sind sauer
Die etappenweise Sanierung der Landesstraße 111 in Bützfleth sorgt für Unmut in der Dorfbevölkerung. Viele Bürger beschweren sich über den zunehmenden Verkehr entlang der Wohnstraßen, die als Ausweichstrecken genutzt werden.
Mehr
Kleines Neubaugebiet am südlichen Stader Stadtrand
Am südlichen Rand des Stader Stadtgebietes soll ein neues Baugebiet entstehen. Zwischen der Harsefelder Straße und dem Klaren Streck könnten auf einer bisher landwirtschaftlich genutzten Fläche 30 bis 40 Grundstücke ausgewiesen werden.
Mehr
Wettbewerb in Stade: Standpunkte pointiert vertreten
„Mit anderen zu debattieren und dabei meinen Standpunkt zu vertreten, macht mir echt Spaß“, sagt Wesley Kruin. Der Schüler des Gymnasiums Athenaeum in Stade überzeugte beim Finale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ im Regionalverbund Stade.
Mehr
Möglichkeiten und Risiken in Netzwerken
Immer mehr Menschen sind in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, WhatsApp, Google+, Instagram oder Xing aktiv. Diese Plattformen bieten viele Möglichkeiten, haben aber auch Risiken. Darüber informiert die Referentin Anne Dirking in einem Seminar der Landwirtschaftskammer am 9. Februar, (...)
Mehr
Einbrecher werfen Stein in Scheibe
In der Straße Flachsröppen in Stade haben unbekannte Wohnungseinbrecher am Mittwoch zwischen 9.30 Uhr und 12 Uhr mit einem Stein die Fensterscheibe eines Wohnhauses eingeworfen. Durch die so entstandene Öffnung gelangten die Einbrecher dann in das Wohnhaus und durchsuchten mehrere Räume nach (...)
Mehr
Hälfte der Karten schon verkauft
Die Nachfrage nach Karten für das Hanse Song Festival am 22. April ist groß. Mehr als die Hälfte der zur Verfügung stehenden Karten wurde schon verkauft. „Wir freuen uns sehr über die große Resonanz auf unser Festival“, so Dr. Andreas Schäfer, Fachbereichsleiter Kultur Hansestadt Stade. „Nach (...)
Mehr
AOS reduziert Schallausstoß nachhaltig
Mit Schallimmissionsmessungen wird der Lärmausstoß der Industriebetriebe in Bützflethersand überwacht.
Mehr
Schiffsansagen im Elbblick
Am Sonntag, 29. Januar, findet ab 11 Uhr die Schiffsansage mit den Beiträgen Glückwünsche und Kleine Überraschungen im „Elbblick Stadersand“ statt. Ein Schiffsmelder und Computer-Terminals stehen kostenlos zur Verfügung. Die Info-Meldungen richten sich nach den Schiffsbewegungen auf der (...)
Mehr
Stade: Politik will mehr Bürger im Dienst
Die Streifen durch die Innenstadt unter dem Titel „Bürger im Dienst“ stehen vor einer Renaissance. In der Politik scheint sich eine Mehrheit gefunden zu haben, die die Mittel für die Kräfte aufstocken will. Bei allem guten Willen bleibt ein Problem.
Mehr
Kritik am Parkkonzept der Stadt
Breite Zustimmung in der Politik, zum Teil heftige Kritik von der Innenstadt-Werbegemeinschaft Aktuelles Stade – das sind die ersten Reaktionen auf das neue Parkkonzept der Stadtverwaltung für die City.
Mehr
Innenminister Pistorius trifft Katastrophenschutzbereitschaft
Bei seinem Besuch des Deutschen Roten Kreuzes in Stade blickte der Innenminister des Landes Niedersachsen, Boris Pistorius (SPD), in glückliche Gesichter. „Wir sind zufrieden“, sagte der Präsident des Kreisverbandes, Gunter Armonat. Sein Haus sei hervorragend aufgestellt.
Mehr
Einbrecher werfen Stein in Scheibe
In der Straße Flachsröppen in Stade haben unbekannte Wohnungseinbrecher am Mittwoch zwischen 9.30 Uhr und 12 Uhr mit einem Stein die Fensterscheibe eines Wohnhauses eingeworfen.
Mehr
Einbruch in Stader Seniorenheim
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, zwischen 20 und 4.45 Uhr, sind bisher unbekannte Täter durch das Aufhebeln eines Küchenfensters in das Seniorenwohnheim in der Schiffertorsstraße in Stade eingebrochen. Anschließend hebelten sie zwei verschlossene Zimmertüren auf und durchsuchten die Räume (...)
Mehr
Die einen machen satt – die anderen haben es satt
Die einen sagen „Wir haben es satt“ und versammeln sich diesen Sonnabend zur Großdemo in Berlin, die anderen sagen „Wir machen Euch satt“ und machen auf sich und ihre Sicht der Dinge ebenfalls in Berlin und zum Beispiel auch während des Wochenmarkts in Stade am Sonnabend von 10 bis 13 Uhr (...)
Mehr
Ruhrgebiet: Infoabend und Studienreise
STADE.Das Ruhrgebiet – eine Terra incognita für Norddeutsche? Die Volkshochschule Stade bietet daher vom 27. bis 31. März eine Studienreise in das Ruhrgebiet an. Das Ruhrgebiet hat – quasi in Form einer Megametropole – beeindruckende Zeugnisse seiner schwer-industriellen Vergangenheit auf einer (...)
Mehr
Innenminister Pistorius setzt auf freiwillige Ausreisen
Noch im vergangenen Jahr war es das beherrschende Thema in seinem Ressort, jetzt ist es nur noch ein wichtiges Thema: „Wir haben kein Flüchtlingsproblem“, sagt Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) nach einem Treffen mit Flüchtlingshelfern im Kreis Stade.
Mehr
IHK-Jahresempfang: Die Angst der Wirtschaft vor der Welt
Eigentlich ist die Lage der Wirtschaft gut – aber der Optimismus der Unternehmer hält sich in Grenzen, denn die Rahmenbedingungen der Weltwirtschaft könnten die gute Laune erheblich beeinflussen. Das war gestern eine der Botschaften beim Jahresempfang der IHK Stade.
Mehr
Neujahrsempfang: Ärzte im Visier der Korruptionsbekämpfer
Gute Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Apothekern, Kliniken und Pharma-Konzernen gilt als ein entscheidender Faktor im deutschen Gesundheitssystem. Aber ab wann ist eine Kooperation so gut, dass von Korruption die Rede sein kann?
Mehr
Neue Visitenkarten für die Museen
Eine neue Werbeinitiative des Museumsverbundes soll zusätzliche Besucher anlocken. Die Initiatoren hoffen vor allem auf Schulkassen und appellieren an Lehrer.
Mehr
Baugebiet am Klaren Streck geplant
Am heutigen Donnerstag setzt sich um 17 Uhr der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) der Stadt Stade um 17 Uhr im Zimmer „Karlshamn“ im alten Rathaus zusammen. Später gesellt sich der Ortsrat aus Bützfleth dazu, dann geht es um den Bebauungsplan für den zu sanierenden Ortskern (...)
Mehr
Stationen der NS-Diktatur vorstellen
Der Rosa-Luxemburg-Club Niederelbe lädt zu einem „Antifaschistischen Stadtrundgang“ ein. An diesem Sonnabend, 21. Januar, treffen sich Interessierte um 10.30 Uhr am jüdischen Friedhof in Stade an der Albert-Schweitzer-Straße / Ecke Bleichergang.
Mehr
SPD bestimmt Kandidaten für den Wahlkreis
Wer tritt für die SPD zur Bundestagswahl für die Region Stade/Bremervörde an und damit gegen den CDU-Bundestagskandidaten Oliver Grundmann aus Stade? Diese Frage wird die Partei am Sonnabend, 21. Januar, ab 14 Uhr im „Deutschen Haus“ in Mulsum beantworten. Dorthin laden die beiden (...)
Mehr
Doppelgarage brennt in Wiepenkathen
Am Dienstag-Nachmittag brach gegen 15.30 Uhr, aus bisher nicht geklärter Ursache ein Brand in der Doppelgarage eines Einfamilienhauses im Stader „Ohle Ring“ aus. Ein Übergreifen des Feuers auf das Einfamilienhaus konnte durch die schnellen Löscharbeiten der Einsatzkräfte verhindert werden. Die (...)
Mehr
Verurteilter Messerstecher bekommt letzte Chance
Mit mahnenden Worten in Richtung des Angeklagten endete vor der Jugendkammer des Landgerichts Stade am Dienstagnachmittag der Prozess um eine Messerstecherei auf dem Hof einer Asylunterkunft am Schwarzen Berg in Stade.
Mehr
Programm der Stader VHS erscheint Sonnabend
Im Kursusangebot der Volkshochschule (VHS) Stade für das erste Halbjahr 2017 gibt es einige Neuerungen. Die Bildungsstätte kooperiert erstmals mit Naturschutzverbänden und legt damit den Grundstein für den Themenbereich „Nachhaltiges Leben und Wirtschaften“.
Mehr