Wetter-Übersicht
Heute, 24.03.17
Samstag, 25.03.17
Sonntag, 26.03.17
Montag, 27.03.17
Dienstag, 28.03.17
Mittwoch, 29.03.17
Wetter-Aussichten: Stade
wolkig
Freitag
24.03.17
13°/
-1°

Niederschlag

20%

Wind

N Stärke 2
wolkig
Samstag
25.03.17
12°/

Niederschlag

20%

Wind

NW Stärke 3
wolkig
Sonntag
26.03.17
12°/

Niederschlag

20%

Wind

NW Stärke 3
wolkig
Montag
27.03.17
15°/

Niederschlag

20%

Wind

SW Stärke 3
heiter
Dienstag
28.03.17
17°/

Niederschlag

0%

Wind

W Stärke 4
wolkig
Mittwoch
29.03.17
16°/

Niederschlag

20%

Wind

W Stärke 4
Region
Die Sonne scheint, und oft ziehen lockere, selten dichtere Wolken vorüber. Es bleibt bis zum Abend überall trocken. Die Höchstwerte liegen nachmittags zwischen 10 und 13 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen bis nördlichen Richtungen. In der kommenden Nacht bilden sich vereinzelt Nebel- oder Hochnebelfelder. Morgen verschwindet die Sonne oft hinter tristem Hochnebel.

Deutschland
Am Freitag scheint im Norden häufig von Anfang an die Sonne. Sonst lockern sich Wolken- oder Nebelfelder im Tagesverlauf nur zögerlich und gebietsweise auf. Richtung Saar und Alpen hat es die Sonne oft bis zum Abend schwer. Es besteht nur eine geringe Regenwahrscheinlichkeit. Der Wind weht im Süden mäßig bis frisch, in Böen im Voralpenland auch stark aus Ost bis Nordost. Sonst kommt er schwach bis mäßig aus Nord bis Nordost.

Europa
Ein Hoch zwischen Großbritannien und dem Baltikum sorgt auch in Mitteleuropa für einen meist freundlichen und trockenen Tag. In Norwegen, im Norden Schwedens und im Nordosten Europas gehen einige Regen- oder Schneeschauer nieder. Tiefs über Südwesteuropa sorgen vor allem im westlichen Mittelmeergebiet für sehr starke Regengüsse und Gewitter. Dabei steigt in Katalonien bis zum Abend die Gefahr von Unwettern

Pollenflug
Zurzeit kommt es zu einem mäßigen Flug von Erlenpollen. Außerdem gibt es eine geringe allergene Belastung durch Haselpollen.

UV
Die UV-Belastung ist heute mittel. Der UV-Index liegt zwischen 2 und 4. Ab 30 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher empfehlenswert.

Ozon
Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.