24.11.2020, 12:01
Archäologen erforschen Stades erstes Hünengrab

STADE. Derzeit nehmen die Archäologen Stades erstes und bislang einziges Hünengrab genau unter die Lupe. Dabei stoßen sie immer wieder auf besondere Funde. So haben die Grabungshelfer kürzlich Keramiken und eine Nadel aus der Bronzezeit entdeckt. Darüber hinaus hoffe die Forscher, auf Knochen zu stoßen.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.01.2021, BUXTEHUDE
    Was die Buxtehuder zu bemängeln haben
    Mehr
  • 28.01.2021, HARSEFELD
    Vandalismus vor dem Harsefelder Rathaus
    Mehr
  • 28.01.2021, STADE
    Stade: Es tut sich was in der Großen Schmiedestraße
    Mehr
  • 27.01.2021, STADE
    IHK: Düsteres Bild im Einzelhandel
    Mehr
  • 27.01.2021, DROCHTERSEN/KRAUTSAND
    WWF nimmt Arbeit auf der Elbinsel Krautsand auf
    Mehr
  • 27.01.2021, STADE
    Es gibt noch freie Betten im Tierheim Stade
    Mehr
  • 26.01.2021, DOLLERN
    Straße am Buschteich in Dollern gesperrt
    Mehr
  • 26.01.2021,
    Tobias Handtke will Neu Wulmstorfs nächster Bürgermeister werden
    Mehr
  • 23.01.2021, BUXTEHUDE
    Tierköder mit Rasierklingen in Buxtehude gefunden
    Mehr
  • 23.01.2021, BUXTEHUDE
    TAGEBLATT-Agentur in der Buchhandlung
    Mehr