04.07.2015, 00:42
Containerschiff NYK Olympus muss vor Grünendeich notankern
Leserbrief

Der 336 Meter lange und 45,80 Meter breite Frachter drehte sich auf der Elbe um 180 Grad.

Das Containerschiff NYK Olympus hat am Freitagabend - gegen 21 Uhr - vor Grünendeich im Alten Land notankern müssen. "Wir hörten das Kettenrasseln", berichtet Inge Massow-Oltermann vom Regionalen Bündnis gegen Elbvertiefung. Der 336 Meter lange und 45,80 Meter breite Frachter drehte sich um 180 Grad (Herumschwoien). 

Die "Reinbeck" überholte den 9120-TEU-Frachter. Das Passagierschiff MSC Splendida - auf dem Weg in Richtung Nordsee - musste vor dem Lüheanleger stoppen, bis die NYK Olympus komplett gedreht war, erst danach konnte das Kreuzfahrtschiff (333 Meter lang; maximale Passagierzahl: 3274; Besatzung: 1370 Personen) seine Reise fortsetzen. Die Olympus kehrte in Begleitung von zwei Schleppern (ZP Bulldog, SD Dolphin) zurück in den Hamburger Hafen, ergänzt Ernst-Otto Schuldt aus Neuenschleuse. Die Ursache der Havarie sind noch unklar. Die Gegner der Elbvertiefung sehen sich durch Vorfälle wie diesen in ihrer Sorge bestätigt, dass die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und Hamburg das Havarierisiko herunterspielen. Schon heute sei die Fahrrinne mit Blick auf Mega-Frachter zu schmal und unvereinbar mit internationalen Vorgaben. Kurzum: Das Havarierisiko sei bereits heute zu hoch, die Vertiefung würde das Problem verschärfen. Sollte ein Riesenschiff mal Leck schlagen, wären die Folgen für Umwelt und Wirtschaft katastrophal.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.05.2017, Altes Land
    TAGEBLATT ist on Tour im Alten Land
    Mehr
  • 13.05.2017, JORK
    Giftiges Kraut: Hunde nicht mit auf den Deich nehmen
    Mehr
  • 12.05.2017, JORK
    Betreuung in Kitas soll teurer werden
    Mehr
  • 08.05.2017, JORK
    Schwerer Unfall überschattet Blütenfest in Jork
    Mehr
  • 07.05.2017, JORK
    Blütencorso und neue Königin: Impressionen vom Altländer Blütenfest
    Mehr
  • 04.05.2017, JORK
    Sperrung bringt Pendlerstau am Elbdeich
    Mehr
  • 30.04.2017, JORK-MOORENDE
    Zwei Anhänger und 25 Tonnen Äpfel kippen in den Graben
    Mehr
  • 29.04.2017, JORK
    Die Zufahrt zum Blütenfest ist gesichert
    Mehr
  • 29.04.2017, Jork
    Diebe brechen in Bäckerei ein
    Mehr
  • 20.04.2017, ALTES LAND
    Eispanzer schützt die Apfelblüten
    Mehr