20.11.2020, 18:00
LPT: Jetzt sollen Listenhunde ins Qual-Labor

MIENENBÜTTEL. Das nach den massiven Tierquälereien geschlossene Tierversuchslabor in Mienenbüttel will Firma LPT zwei Tierschutzorganisationen übergeben, „die nicht gemeinsam mit Tierrechtlern gegen Forschungseinrichtungen agitieren“. Die Behörden hätten für die Pläne prinzipiell Zustimmung signalisiert.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.01.2021, BUXTEHUDE
    Was die Buxtehuder zu bemängeln haben
    Mehr
  • 28.01.2021, HARSEFELD
    Vandalismus vor dem Harsefelder Rathaus
    Mehr
  • 28.01.2021, STADE
    Stade: Es tut sich was in der Großen Schmiedestraße
    Mehr
  • 27.01.2021, STADE
    IHK: Düsteres Bild im Einzelhandel
    Mehr
  • 27.01.2021, DROCHTERSEN/KRAUTSAND
    WWF nimmt Arbeit auf der Elbinsel Krautsand auf
    Mehr
  • 27.01.2021, STADE
    Es gibt noch freie Betten im Tierheim Stade
    Mehr
  • 26.01.2021, DOLLERN
    Straße am Buschteich in Dollern gesperrt
    Mehr
  • 26.01.2021,
    Tobias Handtke will Neu Wulmstorfs nächster Bürgermeister werden
    Mehr
  • 23.01.2021, BUXTEHUDE
    Tierköder mit Rasierklingen in Buxtehude gefunden
    Mehr
  • 23.01.2021, BUXTEHUDE
    TAGEBLATT-Agentur in der Buchhandlung
    Mehr