10.03.2017, 17:11
Sensationsfund auf der Geest entdeckt
Leserbrief
Kommentare

LANDKREIS. Bei der Restaurierung einer Urne, die bei einer Ausgrabung 2008/2009 in der Feldmark bei Apensen eingegipst und „im Block“ geborgen worden ist, entdeckten Wissenschaftler jetzt ein  vergoldetes Römerschwert. „Es ist ein sensationeller Fund“, sagt der Kreisarchäologe Daniel Nösler. 

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.05.2018, BUXTEHUDE
    Kopie von Estering-Gespräche sind gescheitert
    Mehr
  • 26.05.2018, STADE
    Traditionsübung: Stader Feuerwehren proben den Ernstfall
    Mehr
  • 26.05.2018, Stade
    Shell-Tankstelle in Stade überfallen
    Mehr
  • 25.05.2018, HAMMAH
    Ortsmitte in Hammah: Investor will gesamte Landhausfläche
    Mehr
  • 25.05.2018,
    Ostfleth soll jetzt autofrei werden
    Mehr
  • 25.05.2018, LANDKREIS
    Der Aufstand der Kommunen gegen die beitragsfreie Kita
    Mehr
  • 24.05.2018, Buxtehude
    Letzte Arbeiten an der B-73-Brücke
    Mehr
  • 24.05.2018, Stade
    Karambolage an Kreuzung der Bundesstraßen 73 und 74
    Mehr
  • 24.05.2018, Stade
    Brandstiftungen: Stader Feuerwehr verhindert Altstadtbrand
    Mehr
  • 23.05.2018, Buxtehude
    Pfingstmarkt: Ausgelassene Stimmung rund um das Festzelt
    Mehr