10.03.2017, 17:11
Sensationsfund auf der Geest entdeckt
Leserbrief
Kommentare

LANDKREIS. Bei der Restaurierung einer Urne, die bei einer Ausgrabung 2008/2009 in der Feldmark bei Apensen eingegipst und „im Block“ geborgen worden ist, entdeckten Wissenschaftler jetzt ein  vergoldetes Römerschwert. „Es ist ein sensationeller Fund“, sagt der Kreisarchäologe Daniel Nösler. 

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.10.2018, WISCHHAFEN
    Es war nicht die versteckte Kamera
    Mehr
  • 20.10.2018, STADE
    Intensive Trauerarbeit nach dem Tod der Mitschülerin
    Mehr
  • 20.10.2018, BUXTEHUDE
    Der Einstieg in eine autofreie Buxtehuder Altstadt
    Mehr
  • 19.10.2018, LANDKREIS
    Streit um die Naturschutzgebiete
    Mehr
  • 19.10.2018, LANDKREIS
    LNG-Terminal: Stephan Weil bekräftigt Stades Standortvorsprung
    Mehr
  • 19.10.2018, CUXHAVEN / STADE
    Polizei gelingt Schlag gegen kriminellen Kurden-Clan
    Mehr
  • 18.10.2018, BERLIN
    Fördermittel für LNG-Terminal in Stade beantragt
    Mehr
  • 18.10.2018, BUXTEHUDE
    Buxtehuder Bulle an Victoria Aveyard übergeben
    Mehr
  • 18.10.2018, STADE
    Kreissparkasse Stade spendiert Vereinen 175.000 Euro
    Mehr
  • 17.10.2018, STADE
    Stades neues Einkaufszentrum wächst
    Mehr