01.06.2020, 18:38
Statt Hanse Ahoi ein Wettrennen

BUXTEHUDE. Auch das „Hanse Ahoi“, das für Ende Juni geplant war, musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Um den sechsten Jahrestag des Ehrentitels „Hansestadt“ dennoch zu feiern, stellt das Stadtmarketing Buxtehude kleine Programmangebote für die virtuelle Ausgabe des Hansefestes auf die Beine.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.08.2020, JORK
    Ende der Kultur-Abstinenz im Alten Land
    Mehr
  • 15.08.2020, JESTEBURG
    Kunststätte Bossard: Malen und essen mit Oskar Kokoschka
    Mehr
  • 15.08.2020, HAMBURG
    Konzertkino in der Elbphilharmonie
    Mehr
  • 13.08.2020, BUXTEHUDE
    Das IMF findet doch statt – trotz allem
    Mehr
  • 13.08.2020, FREIBURG
    Rollenbild: Künstler beteiligen sich an Donatius-Projekt
    Mehr
  • 13.08.2020, STADE
    „Provinz“ kommt in den Stader Lichtspielgarten
    Mehr
  • 12.08.2020, HARBURG
    „Marias Ballroom“ zieht die Notbremse
    Mehr
  • 12.08.2020, HAMBURG
    Harbour Front Festival lockt mit vielen Stars
    Mehr
  • 11.08.2020, STADE
    Tarzan kommt erst im April nach Stade
    Mehr
  • 11.08.2020, STADE
    Mörderische Unterhaltung in Stade: Krimi-Lesung mit Wein-Verkostung
    Mehr