Zahlreiche Banknoten liegen auf einem Tisch.
Corona

Stadt hat 3,8 Milliarden Euro Überbrückungshilfen ausgezahlt

Hamburg hat insgesamt 3,8 Milliarden Euro an Corona-Überbrückungshilfen ausgezahlt. Das teilte ein Sprecher der Wirtschaftsbehörde der Deutschen Presse-Agentur mit. Wie viele Unternehmen in welchem Umfang Hilfen zurückzahlen müssen, ist offen. „Die Unternehmen müssen immer dann anteilig oder vollständig die gewährte Hilfe zurückzahlen, wenn die entsprechenden Fördervoraussetzungen nicht erfüllt wurden“, so die Behörde. Das gelte vor allem dann, wenn sich die bei Antragstellung prognostizierten Umsätze und Kosten nicht realisieren ließen. „Da sich die Schlussabrechnungen bundesweit noch in Bearbeitung befinden, liegen zur Gesamthöhe der Rückzahlungen noch keine Angaben vor.“

Artikel weiterlesen mit:

  • Zugriff auf Inhalte ohne T+-Symbol
  • Nach Registrierung sofort kostenfrei lesen
  • Kein Abo erforderlich
  • Premiumzugriff auf TAGEBLATT.de
  • Alle T+ Premiuminhalte lesen
  • 0,99 € für den ersten Monat
  • Nur 2,99 € pro Woche ab 2. Monat
  • Nach 1 Monat jederzeit kündbar

TAGEBLATT.de

0,00 €

  • Zugriff auf Inhalte ohne T+-Symbol
  • Nach Registrierung sofort kostenfrei lesen
  • Kein Abo erforderlich

Probemonat

0,99 €
im 1. Monat

  • Premiumzugriff auf TAGEBLATT.de
  • 0,99 € für den ersten Monat
  • Nur 2,99 € pro Woche ab 2. Monat
  • Nach 1 Monat jederzeit kündbar

am beliebtesten

Für registrierte Nutzer

Für eine Anmeldung benötigen Sie lediglich Ihren Benutzernamen und ein selbstgewähltes Passwort. Vor der Anmeldung müssen Sie sich einmalig auf TAGEBLATT.de registrieren.

Warum soll ich mich registrieren, um Artikel auf TAGEBLATT.de lesen zu können?

Weil wir davon überzeugt sind, dass das TAGEBLATT guten und unabhängigen Journalismus liefert – nicht nur lokal, sondern auch regional und überregional. Auf TAGEBLATT.de finden Sie täglich über 100 Artikel, die entweder nur über ein Abo oder mittels einer Registrierung lesbar sind.

Dass wir damit das Interesse unserer Leser wecken, zeigen uns die stetig wachsenden Zugriffszahlen auf TAGEBLATT.de. Darüber freuen wir uns. Aber wir freuen uns auch über eine entsprechende Wertschätzung, indem die Menschen, die unsere Artikel lesen, auch ein Abo abschließen oder sich mit Ihren Daten registrieren. Denn nur so kann unsere Redaktion und damit qualitativ guter Journalismus in der Region finanziert werden.

Mit der Registrierung und dem Einloggen stimmen Sie unseren AGB und den Hinweisen zum Datenschutz zu.

Weitere Artikel

T Nach Hilferuf aus dem Tierheim: Alle wollen Peter retten

Das Schicksal der ausgesetzten Malteser-Mischlinge Peter und Silie bewegt die Menschen. Seit dem Bericht über die Not im Bremerhavener Tierheim steht das Telefon nicht still: Alle wollen Peter. Aber das Tierheim gibt den Hund nicht einfach her.