08.07.2020, 18:48
Sechs Leichtverletzte nach Wohnungsbrand in Rothenburgsort

HAMBURG. Bei einem Wohnungsbrand in Hamburg-Rothenburgsort sind am Mittwoch sechs Menschen leicht verletzt worden. Das Feuer brach in der Küche einer Jugendwohnung aus, wie ein Polizeisprecher sagte.


Das Treppenhaus des vierstöckigen Hauses war nach Angaben der Feuerwehr stark verqualmt. Die Verletzten seien mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Eine Zweizimmerwohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses sei ausgebrannt. Für die Löscharbeiten wurde die Billstraße vorübergehend gesperrt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.08.2020, WISCHHAFEN
    Einsatz auf Torfabbaufläche: Feuer im Moor bei Wischhafen
    Mehr
  • 05.08.2020, HORNEBURG
    Schmierereien an Sitzbänken und Schildern
    Mehr
  • 05.08.2020, LANDKREIS/DROCHTERSEN
    Vandalismus an Schildern von Radwegen
    Mehr
  • 04.08.2020, SAUENSIEK
    Autofahrer fährt 12-Jährigen in Sauensiek an: Neue Hinweise zum Unfallverursacher
    Mehr
  • 04.08.2020, FREIBURG
    Motorradfahrer bei Unfall in Nordkehdingen schwer verletzt
    Mehr
  • 03.08.2020, HAMBURG
    Hund beißt Mädchen in den Kopf
    Mehr
  • 03.08.2020, HAMBURG
    Einbrecher stirbt direkt nach seiner Diebestour
    Mehr
  • 03.08.2020, BUXTEHUDE
    Streit zwischen zwei Familien: Polizisten in Buxtehude mehrfach beleidigt
    Mehr
  • 03.08.2020, LANDKREIS HARBURG
    Ruhestörungen rufen Polizisten auf den Plan
    Mehr
  • 03.08.2020, STADE
    Wohnhaus in Stade geht in Flammen auf
    Mehr