Anzeige

Ausschließlich bio-zertifizierte Ware überwiegend aus der Region gibt es ab morgen bei „Erdkorn“ in Buxtehude zu kaufen.

Bio-Supermarkt „Erdkorn“ eröffnet

Im Buxtehuder Brauereiweg 4 gibt es ab morgen wieder einen Bio-Supermarkt. Dort, wo ehemals der „SE Bio-Markt“ zu finden war, wird jetzt ein „Erdkorn Bio-Supermarkt“ eröffnen. Dieses norddeutsche Unternehmen mit – inklusive Buxtehude – aktuell zwölf Filialen bezieht so viele Waren wie möglich von Lieferanten aus der Region und Norddeutschland – und zwar täglich frisch. Im Zuge der Übernahme des seit sechs Jahren im Buxtehuder Brauereiweg ansässigen Bio-Marktes wird eine große Bio-Weinabteilung neu hinzukommen. Außerdem übernimmt der neue Betreiber das Personal komplett von seinem Vorgänger.

Das Sortiment wird jetzt auch erweitert – Kundenwünsche sind immer willkommen, um das Angebot den lokalen Bedürfnissen anzupassen. Sämtliche im „Erdkorn Bio-Supermarkt“ offerierten Produkte sind bio-zertifiziert. Doch nicht nur das Einkaufen im einem modern gestalteten Supermarkt ist bei „Erdkorn“ möglich, ein gemütlicher Café-Bereich im Entree des Supermarktes lädt zum Verweilen bei Kuchen und Heißgetränken ein. Das Mittagstischangebot wird zukünftig weiter ausgebaut. Natürlich sind auch Kundenparkplätze direkt vor der Tür vorhanden. Regional und bio einkaufen in der Nähe: Dafür steht „Erdkorn“. Jetzt auch in Buxtehude.

Angebot: