22.08.2018, 18:19
„Vor Ort Fair-Ändern“: Gewissen und Stadt sauber halten
Leserbrief
Kommentare

BUXTEHUDE. Die Ökomesse „Vor Ort Fair-Ändern“ steigt am Sonntag, 2. September, schon zum dritten Mal in Buxtehude. Die Stadt verbindet die Messe mit einer Umweltaktion: Tags zuvor, am 1. September, sind alle Buxtehuder aufgerufen, im Stadtgebiet Müll zu sammeln.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.09.2018, Stade/Hamburg
    Metronom geht - die Bahn kommt
    Mehr
  • 27.09.2018, Neu Wulmstorf
    Kanal kaputt: Behinderungen in Neu Wulmstorfs Kern
    Mehr
  • 27.09.2018, STADE
    Stadt Stade errichtet neue Stele für NS-Opfer
    Mehr
  • 26.09.2018, LANDKREIS
    Politiker wollen mehr Bäume an der Bahn absägen
    Mehr
  • 26.09.2018, Horneburg
    Carport und Pkw in Horneburg in Flammen aufgegangen
    Mehr
  • 26.09.2018, STADE
    Das ist das Ende der Strabs in Stade
    Mehr
  • 25.09.2018, BUXTEHUDE
    Wenigstens eine Kita-Krise ist gelöst
    Mehr
  • 25.09.2018, Landkreis
    Stader Feuerwehr hilft bei Moorbrand in Meppen
    Mehr
  • 25.09.2018, STADE
    Der Strabs geht es an den Kragen
    Mehr
  • 22.09.2018, JORK
    Spezialeinsatzkommando nimmt einen Syrer in Jork fest
    Mehr