03.08.2018, 07:30
Altländer testen E-Carsharing

ALTES LAND/HORNEBURG. Die „Dorfstromer“ wollen mobil machen – e-mobil, um genauer zu sein. Dafür sollen bald Elektroautos den Bürgern im Alten Land zur Verfügung stehen. Die Leihautos sollen an vier Stationen in Hollern-Twielenfleth, Steinkirchen, Jork und Horneburg bereitstehen. Zugang erhält man über eine App oder eine Chipkarte.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.01.2020, GRÜNENDEICH
    Hotel Cohrs in Grünendeich ist Geschichte
    Mehr
  • 21.01.2020, BUXTEHUDE
    Kreis will A-26-Zubringer in Buxtehude juristisch erzwingen
    Mehr
  • 21.01.2020, Buxtehude
    Mercedes steckt auf den Schienen fest und blockiert Bahnverkehr
    Mehr
  • 19.01.2020, FREIBURG
    Herbert Bruns erhält den Bürgerpreis
    Mehr
  • 19.01.2020, BUXTEHUDE
    Schnuppertag an der Volkshochschule Buxtehude
    Mehr
  • 19.01.2020, BLIEDERSDORF
    Steigende Mitgliederzahlen bei den Aktiven und der Jugendabteilung
    Mehr
  • 18.01.2020, BECKDORF
    Schulranzenmesse in Beckdorf
    Mehr
  • 18.01.2020, STADE
    Stader Feuerwehr: Wasserrettung prägt Einsatzjahr 2019
    Mehr
  • 17.01.2020, BUXTEHUDE
    Justizministerin Barbara Havliza besucht Amtsgericht
    Mehr
  • 17.01.2020, LANDKREIS
    A26: Kreis wehrt sich gegen Stader Urteil
    Mehr