03.08.2018, 07:30
Altländer testen E-Carsharing

ALTES LAND/HORNEBURG. Die „Dorfstromer“ wollen mobil machen – e-mobil, um genauer zu sein. Dafür sollen bald Elektroautos den Bürgern im Alten Land zur Verfügung stehen. Die Leihautos sollen an vier Stationen in Hollern-Twielenfleth, Steinkirchen, Jork und Horneburg bereitstehen. Zugang erhält man über eine App oder eine Chipkarte.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.06.2019, REVENAHE
    Wieder schwerer Unfall in Revenahe
    Mehr
  • 24.06.2019, BUXTEHUDE
    Hochschule 21: Rolf Jäger hört auf
    Mehr
  • 24.06.2019, Steinkirchen
    Zwei PKW in Steinkirchen durch Feuer zerstört
    Mehr
  • 22.06.2019, ALTES LAND
    Altländer kämpfen für ihre Beachbar
    Mehr
  • 22.06.2019, Stade
    Lotsenschoner „No. 5 Elbe" schwimmt wieder
    Mehr
  • 22.06.2019, FREDENBECK
    Feuer in Fredenbeck: Wintergarten geht in Flammen auf
    Mehr
  • 21.06.2019, STADE
    Stader Schüler helfen Kinderhospiz und erhalten Auszeichnung
    Mehr
  • 21.06.2019, STADE
    Ein neues Pflegeheim in Stades Innenstadt
    Mehr
  • 21.06.2019, LANDKREIS
    Klaus-Dietmar Otto: Der Mann mit dem DRK-Gen geht in Rente
    Mehr
  • 20.06.2019, LANDKREIS
    Baubeginn für A 26 bis zur A 7 im Herbst
    Mehr