29.07.2018, 19:20
Archäologie soll das neue Highlight werden

BUXTEHUDE. Das Buxtehude-Museum wird saniert, umgebaut und erweitert. Seit Sommer 2015 ist es deshalb geschlossen. 2019 soll das Museum wieder öffnen, als Höhepunkt gilt die neue archäologische Abteilung mit den sensationellen Funden aus dem Gräberfeld von Buxtehude-Immenbeck.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.11.2018, NEU WULMSTORF
    Die Welt des Folk im Ratssaal
    Mehr
  • 16.11.2018,
    Wir sind das Kulturforum
    Mehr
  • 16.11.2018, Agathenburg
    La Vigna und die Kontroverse der Barockmusik
    Mehr
  • 16.11.2018, STADE
    Kriminell gut in Uniform
    Mehr
  • 15.11.2018, AHLERSTEDT
    Ahlerstedts Narren haben ihren Prinzen gewählt
    Mehr
  • 15.11.2018,
    Theaterspielgruppe des MGV Elstorf macht Klinik zum Tollhaus
    Mehr
  • 14.11.2018, BREMERVÖRDE
    Adventliche Führung durch Welt der Sinne
    Mehr
  • 14.11.2018, BUXTEHUDE
    Schmerz und Trost der Mutter Gottes
    Mehr
  • 12.11.2018, HAMBURG
    Küchenzauber im Showzelt von Palazzo in Hamburg
    Mehr
  • 12.11.2018, HORNEBURG
    Sankt Martin reitet durch den illuminierten Schlosspark
    Mehr