29.07.2018, 19:20
Archäologie soll das neue Highlight werden
Leserbrief
Kommentare

BUXTEHUDE. Das Buxtehude-Museum wird saniert, umgebaut und erweitert. Seit Sommer 2015 ist es deshalb geschlossen. 2019 soll das Museum wieder öffnen, als Höhepunkt gilt die neue archäologische Abteilung mit den sensationellen Funden aus dem Gräberfeld von Buxtehude-Immenbeck.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.09.2018, HAMBURG
    Filmfest Hamburg: In 138 Filmen um die Welt
    Mehr
  • 25.09.2018, Buxtehude
    Peter Pan erobert die Halepaghenbühne
    Mehr
  • 25.09.2018, Stade
    „Blasorchester ist sowas von cool!“
    Mehr
  • 25.09.2018, HAMBURG
    45.000 Besucher beim Reeperbahn Festival
    Mehr
  • 22.09.2018, HAMBURG
    „Ghost“: Musical um Sam und Molly
    Mehr
  • 22.09.2018, STADE
    Der Stader Herbstmarkt ist eröffnet
    Mehr
  • 21.09.2018, FREIBURG
    Kornspeicher in Freiburg: Dichter geben Rat am Tresen
    Mehr
  • 19.09.2018, STADE
    Stader Gospelchor sucht neue Leitung
    Mehr
  • 19.09.2018, LANDKREIS
    Shakespeare mit Maschinengewehr
    Mehr
  • 17.09.2018, BUXTEHUDE
    Tosender Applaus zum Abschluss des IMF
    Mehr