07.12.2019, 14:00
Aus San Marco wird bald LaLuna

BUXTEHUDE. Der Buxtehuder Federico Meana will im Februar das Lokal in der Breiten Straße als La Luna neu eröffnen. Für ihn geht damit ein Traum in Erfüllung. In Zukunft heißt das Eiscafe San Marco dann LaLuna. Angepeilt ist der 1. Februar als Starttermin. „Aber wenn es etwas später wird, weil die Umbauarbeiten länger dauern, nehme ich mir die Zeit“, sagt Federico Meana.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 08.07.2020, STADE
    Bildungscampus in Stade kann gebaut werden
    Mehr
  • 08.07.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude erneut für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert
    Mehr
  • 08.07.2020, WISCHHAFEN
    Feuerwehr löscht brennenden Müllcontainer in Wischhafen
    Mehr
  • 07.07.2020, LANDKREIS
    Airbus: Widerstand gegen Abbau-Pläne
    Mehr
  • 07.07.2020, LANDKREIS
    Zahl der Fahrverbote steigt kräftig
    Mehr
  • 07.07.2020, STADE
    Stader Rat beschließt höhere Steuern
    Mehr
  • 05.07.2020, DROCHTERSEN
    Isabel Strömer ist erneut Gleichstellungsbeauftragte
    Mehr
  • 05.07.2020, Buxtehude
    Feuerwehreinsatz am Tennisclubhaus am Jahnstadion in Buxtehude
    Mehr
  • 05.07.2020, ENGELSCHOFF
    L 113: Verkehrsunfall in Engelschoff-Neuland
    Mehr
  • 04.07.2020, JORK
    Ärztehaus-Neubau nimmt nächste Hürde
    Mehr