03.07.2020, 14:00
Ausstellungshäusern fehlen die Kindergeburtstage

LANDKREIS. Die Ausstellungshäuser waren die ersten Kultur-Einrichtungen im Kreis, die ihre Pforten nach den Corona-Lockerungen Anfang Juni wieder öffnen durften. Die Bilanz für den Betrieb unter Auflagen fällt jedoch teilweise ernüchternd aus. Ohne Vermittlungsangebote wie Führungen und Kindergeburtstage bleiben die Besucher fern.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 12.08.2020, HARBURG
    „Marias Ballroom“ zieht die Notbremse
    Mehr
  • 12.08.2020, HAMBURG
    Harbour Front Festival lockt mit vielen Stars
    Mehr
  • 11.08.2020, STADE
    Tarzan kommt erst im April nach Stade
    Mehr
  • 11.08.2020, STADE
    Mörderische Unterhaltung in Stade: Krimi-Lesung mit Wein-Verkostung
    Mehr
  • 11.08.2020, STADE
    Ausstellung in Stade begibt sich auf die Spuren der frühen Pilger
    Mehr
  • 09.08.2020, NEU WULMSTORF
    Freundliche Kinder sind die Kunst der Neu Wulmstorfer Illustratorin
    Mehr
  • 09.08.2020, BUXTEHUDE
    Kirchenvorstand beendet Ausstellung von Erwin Hilbert
    Mehr
  • 04.08.2020, NEUGRABEN
    Heiner Kallhorn zeigt Bilder von Küsten
    Mehr
  • 04.08.2020, HARBURG
    „Sommer im Park“ lockt multimedial und live
    Mehr
  • 02.08.2020, JORK
    Kulturtage mit Open-Air-Konzerten statt Kulturwoche
    Mehr