07.11.2018, 10:52
Auto brennt in Krummendeich aus

KRUMMENDEICH. Ein PKW ist am Dienstagabend in Krummendeich-Wechtern nach einem Unfall komplett ausgebrannt. 30 Feuerwehrleute aus Krummendeich und Freiburg löschten das komplett in Flammen stehende Fahrzeug. Der Fahrer, der sich zuvor selbst aus dem Wagen retten konnte, wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 09.08.2020, NEU WULMSTORF
    Freibad Neu Wulmstorf bietet dritte Schwimmzeit an
    Mehr
  • 08.08.2020, HORNEBURG
    Schwerer Unfall auf A26: Verdacht auf Trunkenheit am Steuer
    Mehr
  • 08.08.2020, BUXTEHUDE
    Die Mietpreisbremse fällt in Buxtehude weg
    Mehr
  • 07.08.2020, GROSS MECKELSEN
    Feuerwehr löscht Brand im Kuhmühler Wald
    Mehr
  • 07.08.2020, NEU WULMSTORF
    Bürgermeister erbost über Schließung von Corona-Testzentren
    Mehr
  • 07.08.2020, BARGSTEDT
    Politik reagiert verhalten auf Rettungswachen-Verlegung
    Mehr
  • 06.08.2020, BUXTEHUDE
    Nach Fitnessloft-Aus in Buxtehude: Vermieter plant Neustart
    Mehr
  • 06.08.2020, WISCHHAFENERSAND
    Ursache für Feuer auf Hof in Wischhafenersand ist geklärt
    Mehr
  • 05.08.2020, LANDKREIS
    Das DRK bekommt neue Rettungswachen
    Mehr
  • 05.08.2020, NEUENFELDE
    Neuenfelde steht zu Pella Sietas
    Mehr