23.11.2020, 07:00
BSV-Handball bekommt Corona-Hilfsgeld

BUXTEHUDE. Der BSV-Handball hat bereits vor einigen Wochen Bescheid bekommen, dass der Antrag auf das Corona-Hilfsgeld aus dem Programm des Bundes für den Profisport bewilligt wurde. Manager Peter Prior rechnet damit, dass das Geld – rund 100.000 Euro – im Dezember auf dem BSV-Konto sein wird.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.01.2021, Neckarsulm
    Handball: BSV kassiert Niederlage in Neckarsulm
    Mehr
  • 26.01.2021, Braunschweig
    HSV gewinnt verrücktes Spiel
    Mehr
  • 23.01.2021, HAMBURG
    HSV-Stürmer wechselt nach Südkorea
    Mehr
  • 23.01.2021, BUXTEHUDE
    BSV erhält weitere Unterstützung aus Berlin
    Mehr
  • 23.01.2021, OLDENDORF
    Oldendorfer Winterlauf startet dieses Jahr virtuell durch
    Mehr
  • 22.01.2021, BUXTEHUDE
    BSV-Torhüter-Talent auch im Sand gefordert
    Mehr
  • 22.01.2021, BUXTEHUDE
    BSV-Spiel gegen Ketsch wird erneut verschoben
    Mehr
  • 21.01.2021, BUXTEHUDE
    BSV erobert Platz 2 der ewigen Tabelle
    Mehr
  • 21.01.2021, BLIEDERSDORF
    Uwe Duchow verlängert in Bliedersdorf
    Mehr
  • 21.01.2021, DROCHTERSEN
    Christian Rusch schießt D/A zum Regionalliga-Titel
    Mehr