07.08.2018, 16:53
Bester E-Renner kommt aus Harburg
Leserbrief
Kommentare

Der schnellste Elektrobolide kommt aus Harburg: Der egn18-ev der Technischen Universität Hamburg (TUHH) hat den Gesamtsieg für elektrisch angetriebene Fahrzeuge bei der sogenannten „Formula Student Austria 2018“ auf dem Red Bull Ring eingefahren.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.09.2018, JORK
    Turnen: Fünf Jorker bei der Deutschen Meisterschaft
    Mehr
  • 21.09.2018, STADE
    VfL Stade gewinnt Landestitel in Leichtathletik
    Mehr
  • 21.09.2018, STADE
    13-jähriger Volleyballer spielt bei den VfL-Herren
    Mehr
  • 20.09.2018, DRESDEN
    HSV-Traumtor bringt Tabellenspitze
    Mehr
  • 20.09.2018, Fredenbeck
    Handball-Allstars erspielen viel Spendengeld
    Mehr
  • 20.09.2018, Landkreis
    U 14-Faustballer : Krönung einer starken Saison
    Mehr
  • 19.09.2018, BUXTEHUDE
    Rallycross: WM-Lauf und EM-Finale auf Estering
    Mehr
  • 19.09.2018, Bremen
    Werder-Kapitän Kruse: "Unser Anspruch ist gewachsen"
    Mehr
  • 19.09.2018, BUXTEHUDE
    BSV trifft im EHF-Cup auf Viborg
    Mehr
  • 17.09.2018, STADE
    Michael Stern leitet den Sieg für Stade ein
    Mehr