19.02.2020, 13:37
Bremens Augustinsson rechnet mit Comeback
Ludwig Augustinsson von Bremen spielt den Ball. Foto: Patrick Seeger/dpa

BREMEN. Nach seiner Verletzung hofft Werder Bremens Linksverteidiger Ludwig Augustinsson im Heimspiel gegen Borussia Dortmund am Samstag auf sein Comeback. Augustinsson hatte sich im letzten Hinrundenspiel in Köln (0:1) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und fiel seitdem aus.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 29.03.2020, HAMBURG
    Nach HSV-Beben: Mit neuer Macht-Konstellation gegen Corona-Krise
    Mehr
  • 28.03.2020, HAMBURG
    HSV trennt sich von Hoffmann
    Mehr
  • 27.03.2020, LANDKREIS
    Sportstipendium 2020: Die Sieger stehen fest
    Mehr
  • 27.03.2020, HARSEFELD
    Tanztraining liegt auf Eis
    Mehr
  • 27.03.2020, LANDKREIS
    Corona-Krise: Beiträge für Sportvereine bleiben bestehen
    Mehr
  • 26.03.2020, HARSEFELD
    Vorfreude auf Play-off-Spiele währt nicht lange
    Mehr
  • 26.03.2020, DEINSTE
    Anmeldung zum Spargellauf in Deinste verschoben
    Mehr
  • 26.03.2020, HARSEFELD
    Schwierige Saison endet für die Tigers in Harsefeld gut
    Mehr
  • 25.03.2020, LANDKREIS
    Corona-Krise: Kreissportbund vermittelt Freiwillige und Hilfsbedürftige
    Mehr
  • 25.03.2020, FREDENBECK/BECKDORF
    Corona-Krise sorgt für Sorgenfalten beim VfL Fredenbeck
    Mehr