02.11.2017, 08:30
Das E-Paper hat neue Funktionen
3 Kommentar(e)
Hallo Frau Jensen, wenn Sie direkt zu den Lokal-Seiten gelangen wollen, können Sie im Hauptmenü oben links den ersten Button anklicken. Es öffnet sich dann (...)

Mehr Kommentare >

LANDKREIS. Ab heute stehen für die Nutzer des TAGEBLATT-E-Papers zwei Neuerungen bereit: Die Nutzer am PC oder Laptop dürfen sich auf ein noch bequemeres Lesen am Bildschirm freuen. Zudem werden in Kürze auch Zeitungsbeilagen digital zur Verfügung gestellt. Die neuen Funktionen im Detail.

Ebenfalls mit nur einem Klick kann die Leseansicht der Zeitung eingestellt werden, wahlweise als Doppel- oder Einzelseite. In der Einzelansicht nimmt das E-Paper die gesamte Breite des Bildschirms ein. Eine ständig verfügbare Lupenfunktion erleichtert das Lesen zusätzlich.

E-Paper-Leser müssen zudem nicht mehr auf Zeitungsbeilagen verzichten, die bisher nur in den Print-Ausgaben enthalten waren. Alle Beilagen können in Kürze online aufgerufen und bequem am Bildschirm durchgeblättert werden. Gewerbliche Kunden, insbesondere Einzelhändler, profitieren von einer höheren Reichweite für ihre Angebote im Internet. Denn neben den Lesern der Print-Ausgabe können sie nun auch die rasant wachsende Online-Leserschaft ansprechen und für einen Einkauf im Ladengeschäft begeistern.

Selbstverständlich lassen sich die E-Paper-Ausgaben wie bisher als PDF auf dem Computer speichern. Gleiches ist nun auch für Zeitungsbeilagen möglich. Dabei können Leser auf das Online-Archiv des TAGEBLATT zugreifen, das die Ausgaben der vergangenen 30 Tage zum Lesen und Herunterladen bereithält.

Sollten Sie das TAGEBLATT über unsere E-Paper-App lesen – gar kein Problem. Mit der neuesten Version können Sie bald auch auf dem Smartphone oder Tablet die Zeitungsbeilagen lesen und herunterladen. Zudem gibt es einen Menüpunkt, unter dem sich alle verfügbaren Beilagen der vergangenen 30 Ausgaben anzeigen und herunterladen lassen.

Neueste E-Paper-App-Version wird benötigt

Um die neue Funktion nutzen zu können, muss die E-Paper-App mit der neuesten Version auf dem Smartphone oder Tablet installiert sein (für Android-Geräte Version 3.4.6; für Apple-Geräte 3.0.7). Ist die App bereits installiert, kann sie durch die Update-Funktion aktualisiert werden. Die App ist kostenfrei im App Store (iOS) und im Google Play Store (Android) erhältlich. Sie finden sie, indem Sie „TAGEBLATT.de-E-Paper“ in die Suchmaske eingeben. Oder Sie scannen den am Ende dieses Artikels angezeigten QR-Code und gelangen automatisch zur App-Installation.

Sie möchten unseren neuen E-Paper-Reader ausprobieren? Alles was Sie dazu benötigen, ist ein gültiges E-Paper-Abo. Auf unserer Internetseite können Sie unter dem Menüpunkt „E-Paper“ den neuen Reader sofort nutzen und die Zeitung online lesen. www.tageblatt.de/epaper

Sie sind noch kein E-Paper-Abonnent? Testen Sie jetzt unser E-Paper zwei Wochen lang kostenlos. Dieses Angebot richtet sich an Neukunden, aber auch an Leser unserer Printausgabe. Ohnehin können Zeitungs-Abonnenten das E-Paper zu einem Aufpreis von sechs Euro pro Monat zu ihrem Abo hinzubuchen. Neukunden zahlen für ein E-Paper-Abo ohne Printausgabe 19,90 Euro im Monat.

Unsere Herbst-Aktion – TAGEBLATT digital kostenlos testen und sparen. Alle Infos dazu finden Sie auf: www.tageblatt.de/herbst-abo

Leserbrief
Kommentare


Kommentare
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Zeitung wieder. Sie sind Einzelmeinungen der Leser, keine repräsentative Auswahl.

Matthias Kastner schrieb am 03.11.2017 17:14

Hallo Frau Jensen, wenn Sie direkt zu den Lokal-Seiten gelangen wollen, können Sie im Hauptmenü oben links den ersten Button anklicken. Es öffnet sich dann eine Seitenübersicht, über die gezielt bestimmte Seiten aufgerufen werden können. Wenn Sie das E-Paper ohne jegliche Anzeige von Bedien-Elementen lesen möchten, können Sie über den dritten Button der Hauptnavigation "Download" und dann "KomplettPDF" das PDF in z.B. Acrobat Reader öffnen und die Zeitung so "von oben nach unten" durchlesen.

Klaus Tietje schrieb am 02.11.2017 22:50

Hier geht es doch nur darum, die Beilagen/Werbung digital zu verbreiten. Da kann die Qualität und komfortabele Funktion der Zeitung doch wohl zurücktreten. Aber eigentlich habe ich die Zeitung im Abo, nicht die Werbung.

Lieselotte Jensen schrieb am 02.11.2017 20:36

wo ist der Vorteil? Bis heute genügten 3 Klicks, und ich konnte das Tageblatt Seite für Seite lesen - jetzt verdecken 2 Balken ein Drittel des Bildschirmes meines Macs und ich muss ständig scrollen, um eine Seite von oben nach unten zu lesen. Außerdem ist das Schriftbild jetzt miserabel - praktisch kann ich die Zeitung in der aufgerufenen Größe nicht lesen. Bis ich zu den Lokalseiten komme, bin ich schon genervt. Einfach wie bis gestern in der richtigen Größe Seite für Seite aufrufen, ist offenbar vorbei. Das mache ich bestimmt nur 3 Tage mit.

Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.10.2020, LANDKREIS
    Neuer TAGEBLATT-Podcast „Medizin hautnah“
    Mehr
  • 26.09.2020, STADE
    TAGEBLATT E-Paper kostenfrei lesen
    Mehr
  • 06.09.2020, LANDKREIS
    TAGEBLATT per Telefon nicht erreichbar
    Mehr
  • 28.08.2020, LANDKREIS
    Technische Störung beim TAGEBLATT-Leserservice
    Mehr
  • 21.08.2020, LANDKREIS
    Die besten Sommerfotos der TAGEBLATT-Leser
    Mehr
  • 19.08.2020, LANDKREIS
    Druckverspätung: TAGEBLATT-E-Paper kostenfrei lesen
    Mehr
  • 16.08.2020, LANDKREIS
    Sommerfoto-Wettbewerb: Jetzt mitmachen und tolle Preise gewinnen
    Mehr
  • 14.08.2020, LANDKREIS
    20. „Steilpass“: Aktuelle Kader auf FuPa anlegen
    Mehr
  • 13.08.2020, LANDKREIS
    Service-Nummern beim TAGEBLATT nur eingeschränkt erreichbar
    Mehr
  • 24.07.2020, LANDKREIS
    TAGEBLATT-Nachrichten via Telegram-Messenger
    Mehr