29.08.2020, 08:00
Das sind die Pläne für die Binnenalster

HAMBURG. Ein zweiter Alsterpavillon, Cafés, Foodtrucks, besserer Zugang zum Wasser: Es könnte sich einiges ändern an Hamburgs Binnenalster. Eine Studie im Auftrag der Stadtentwicklungsbehörde schlägt Maßnahmen zur Umgestaltung rund um das Gewässer vor.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.10.2020, HAMBURG
    303 neue Corona-Fälle in Hamburg
    Mehr
  • 24.10.2020, HAMBURG
    Der Grundstein für den Bürohauskomplex ist gelegt
    Mehr
  • 24.10.2020, HAMBURG
    Fischmarkt darf doch nicht wieder öffnen
    Mehr
  • 24.10.2020, HAMBURG
    Hamburg jetzt offiziell Corona-Risikogebiet
    Mehr
  • 23.10.2020, HAMBURG
    Autofahrer am Jungfernstieg müssen zahlen
    Mehr
  • 23.10.2020, HAMBURG
    HVV erwartet Einbußen von 250 Millionen Euro
    Mehr
  • 23.10.2020, Hamburg
    Autobahn 1 wird am Wochenende bei Hamburg voll gesperrt
    Mehr
  • 22.10.2020, HAMBURG
    Futuristisch schlafen im Einkaufscenter Europa-Passage
    Mehr
  • 22.10.2020, HAMBURG
    Erotikkaufhaus irritiert seit 30 Jahren
    Mehr
  • 22.10.2020, HAMBURG
    Megaliner mit Ladecomputer
    Mehr