30.07.2018, 19:00
Die "Hot Rods" flitzen durch Stade

STADE. Größe ist nicht alles. Die kleinen Flitzer fallen auf, gerade wegen ihrer geringen Maße. „Hot Rods“ heißen die schnellen Seifenkisten, die seit kurzem auch zum Stadtbild in Stade gehören, wenn sie auf eine ihrer Rundfahrten gehen.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.01.2019, STADE
    Polizei: So lief der Einsatz im Altländer Viertel in Stade
    Mehr
  • 17.01.2019, BUXTEHUDE
    AfD: Große Parteispende aus Buxtehude
    Mehr
  • 16.01.2019, BUXTEHUDE
    Wo neue Kreisel in Buxtehude sinnvoll wären
    Mehr
  • 16.01.2019, STADE
    Jugendliche Mathematik-Genies treffen sich in Stade
    Mehr
  • 16.01.2019, HIMMELPFORTEN
    Elektrogeräte im Wert von mehreren 10.000 Euro aus Gartenmarkt gestohlen
    Mehr
  • 14.01.2019, LANDKREIS
    Mehr Kaufkraft durch Mindestlohn
    Mehr
  • 14.01.2019, Stade
    Faltblatt in fünf Sprachen klärt über Frauenrechte auf
    Mehr
  • 12.01.2019, JORK
    Straße der Sackungen wird 2019 saniert
    Mehr
  • 12.01.2019, Buxtehude
    Feuer: Stader Straße zwischenzeitlich gesperrt
    Mehr
  • 12.01.2019, NINDORF
    Betrunkener bedroht Polizisten mit Axt
    Mehr