18.06.2018
Ein neuer Standort für die alte Stele

Die Betonstele vom alten Lühesperrwerk soll die Erinnerung an die zerstörerische Kraft der Flut lebendig halten. Diesen Zweck erfüllt sie jedoch schon lange nicht mehr. Vergessen ist das Denkmal aber nicht: Der Förderverein Lühe-Aue will die Stele wieder aufstellen.

So können Sie weiterlesen: