14.09.2019, 19:00
Erster Auftritt der Satire-Partei in Buxtehude

BUXTEHUDE. Der neue Ortsverband der Satire-Partei Die Partei veranstaltete am Sonnabend auf dem Platz vor dem historischen Rathaus eine kleine Kundgebung unter dem Motto „Buxtehude ist bunt nicht braun“. Die acht Buxtehuder Partei-Mitglieder und die „Omas gegen Rechts“ aus Stade verteilten, unterstützt von einigen jungen Leuten, Flyer und Aufkleber.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 18.02.2020, WISCH
    Jens Stechmann als Vorsitzender des Obstbauversuchsrings bestätigt
    Mehr
  • 18.02.2020, LANDKREIS
    Staatsanwaltschaft arbeitet mit Sondereinheit gegen Clan-Kriminalität
    Mehr
  • 18.02.2020, STADE
    Fußgängerin erliegt ihren Verletzungen nach Unfall in Stade
    Mehr
  • 16.02.2020, BUXTEHUDE
    Vandalismus in Buxtehude: Unbekannte demolieren Autos und legen Feuer
    Mehr
  • 15.02.2020, STADE
    909 Einsätze: Viel Arbeit für Stader Feuerwehren
    Mehr
  • 15.02.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Die Halepaghenstraße wird sehr teuer
    Mehr
  • 14.02.2020,
    Opel-Fahrerin rammt Güterzug vor Dow Chemical in Stade
    Mehr
  • 14.02.2020, ESTEBRÜGGE
    Sperrmüll bleibt in Estebrügge liegen
    Mehr
  • 14.02.2020, LANDKREIS
    Toter nach Unfall auf der L 125 im Alten Land
    Mehr
  • 13.02.2020, STADE
    Anbauten für Feuerwehr in Stade im Gespräch
    Mehr