14.09.2019, 19:00
Erster Auftritt der Satire-Partei in Buxtehude

BUXTEHUDE. Der neue Ortsverband der Satire-Partei Die Partei veranstaltete am Sonnabend auf dem Platz vor dem historischen Rathaus eine kleine Kundgebung unter dem Motto „Buxtehude ist bunt nicht braun“. Die acht Buxtehuder Partei-Mitglieder und die „Omas gegen Rechts“ aus Stade verteilten, unterstützt von einigen jungen Leuten, Flyer und Aufkleber.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 13.10.2019, STADE
    BUND lehnt Bau im Wäldchen bei Kaisereichen ab
    Mehr
  • 13.10.2019, STADE
    Politik nickt Camper Höhe ab
    Mehr
  • 13.10.2019, STADE
    Kontrolle im Stader Seehafen: Schiffsbüro komplett ausgebrannt
    Mehr
  • 12.10.2019, LANDKREIS
    Autofahrer rast mit 190 km/h über die B 74
    Mehr
  • 12.10.2019, STADE
    Stadt genehmigt Demo für getöteten Asylbewerber in Stade
    Mehr
  • 12.10.2019, BUXTEHUDE
    Flyer-Affäre: AfD verliert Streit um Schadensersatz
    Mehr
  • 11.10.2019, LANDKREIS
    Airbus lädt die TAGEBLATT-Leser ins Werk ein
    Mehr
  • 11.10.2019, STADE
    Die Hansestadt Stade feilt an ihrem Image
    Mehr
  • 11.10.2019, BUXTEHUDE
    Sanierung: Heidebad im nächsten Sommer geschlossen
    Mehr
  • 10.10.2019, LANDKREIS
    Demo nach dem Tod eines Flüchtlings
    Mehr