18.01.2020, 20:05
Faustball: Düdenbüttel schlägt Wangersen im Derby

LANDKREIS. In der 2. Faustball-Bundesliga hat Aufsteiger SV Düdenbüttel das Lokalderby gegen den MTV Wangersen mit 3:1 gewonnen, machte dadurch einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. „Ganz wichtige Punkte für uns“, freute sich Kapitän Marco Eckhoff. Beide Kreisvereine verloren allerdings ihre Partien gegen Tabellenführer SV Armstorf.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.02.2020, Drochtersen
    D/A-Sieg in einem dreckigen Spiel
    Mehr
  • 21.02.2020, BUXTEHUDE
    Michael Jungblut: Der Mann für alle Fälle beim BSV
    Mehr
  • 21.02.2020, FREDENBECK
    VfL Fredenbeck trennt sich von Trainer Sharnikau
    Mehr
  • 21.02.2020, BUXTEHUDE
    Bölk wechselt im Sommer nach Ungarn
    Mehr
  • 20.02.2020, BUXTEHUDE
    Schützin Stephanie Schwarz hat nächsten Titel im Visier
    Mehr
  • 20.02.2020, BREMEN
    Bremens Augustinsson rechnet mit Comeback
    Mehr
  • 20.02.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehuder Tim Haller holt Medaille in Sao Paulo
    Mehr
  • 19.02.2020, BUXTEHUDE
    Dirk Leuns Ansprache in der Halbzeit fruchtet
    Mehr
  • 19.02.2020, LANDKREIS
    Faustball: Wangersen und Essel gewinnen Medaillen
    Mehr
  • 19.02.2020, FREDENBECK
    Juniorinnen des VfL Fredenbeck verspielen Führungen
    Mehr