17.11.2020
Fegebank will Gebühren für Aufnahmeprüfungen

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank (Grüne) will Gebühren für Aufnahmeprüfungen an Hochschulen möglich machen und handelt sich damit gehörigen Ärger ein. Bewerber sollen für die Teilnahme an Eignungstests künftig 35 Euro zahlen.

So können Sie weiterlesen: