08.07.2020, 16:36
Frau versucht dreimal Koffer zu stehlen

HAMBURG. Dreimal hat eine Frau versucht, ein und denselben Koffer am Hauptbahnhof zu stehlen. Beim ersten Versuch habe eine Streife der Bundespolizei die 58-Jährige am Mittwoch gegen 5.15 Uhr beobachtet, teilte ein Polizeisprecher mit.


Bei der Überprüfung der Verdächtigen stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft bereits wegen Diebstahls nach dem Aufenthaltsort der Frau suchte. Nach einer Strafanzeige kam die 58-Jährige wieder frei.

Gegen 6.15 Uhr habe ein Bürger die Frau bei einem erneuten Diebstahlsversuch beobachtet. Ein Polizist verfolgte die Diebin und erkannte sie. Die Beamten schrieben eine zweite Anzeige und erteilten der Frau einen Platzverweis. Sie behielten die 58-Jährige aber im Blick.

Wenige Minuten später habe sie sich wieder der Kofferbesitzerin genähert und ein drittes Mal nach dem Gepäckstück gegriffen. Nach der dritten Anzeige sei sie in Gewahrsam genommen worden. In dem Koffer hätten sich nur Bekleidung und Haushaltsartikel von geringem Wert befunden. Die Besitzerin und die Diebin hätten beide keinen festen Wohnsitz.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 03.08.2020, HAMBURG
    Hund beißt Mädchen in den Kopf
    Mehr
  • 03.08.2020, BUXTEHUDE
    Streit zwischen zwei Familien: Polizisten in Buxtehude mehrfach beleidigt
    Mehr
  • 03.08.2020, LANDKREIS HARBURG
    Ruhestörungen rufen Polizisten auf den Plan
    Mehr
  • 03.08.2020, STADE
    Wohnhaus in Stade geht in Flammen auf
    Mehr
  • 03.08.2020, SAUENSIEK
    Nächtlicher Großbrand zerstört Wohnhaus in Sauensiek
    Mehr
  • 02.08.2020, LANDKREIS
    Jetski-Unfall in der Nacht bei Pagensand
    Mehr
  • 02.08.2020, FREIBURG
    Terrasse an Freiburger Wohnhaus gerät in Brand
    Mehr
  • 31.07.2020, HAMBURG
    Hamburg: Autobesitzer findet Leiche in seinem Wagen
    Mehr
  • 31.07.2020, HAMBURG
    Mutmaßliche Geldwäscher festgenommen
    Mehr
  • 31.07.2020, HARSEFELD
    Motorrad in Harsefeld gestohlen
    Mehr