14.07.2019, 20:13
Fredenbecker Voltigierer verpassen Nationenpreis ganz knapp

AACHEN. Die Voltigierer des Reitvereins Fredenbeck haben beim CHIO in Aachen, dem Weltfest des Pferdesports, den Preis der Sparkasse gewonnen. In Pflicht und Kür bekamen sie von den Richtern die höchsten Noten für ihren Ritt auf dem Schimmel Claus. Das Team Norka aus Köln verwiesen sie auf Rang zwei.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.08.2019, Heide
    D/A ringt die Mentalitätsbestien aus Heide nieder
    Mehr
  • 26.08.2019, Sinsheim
    Bremens verpatzter Saisonstart
    Mehr
  • 24.08.2019, FREDENBECK
    Anmeldestopp beim Geest-Cup in Fredenbeck
    Mehr
  • 24.08.2019, HARSEFELD
    Ex-Profis spielen in der Harsefelder Eissporthalle
    Mehr
  • 23.08.2019, STADE
    VfL Stade verlängert mit Iturria
    Mehr
  • 23.08.2019, STADE
    Beach Days: Grundschüler zeigen Siegeseifer beim Völkerball
    Mehr
  • 23.08.2019, DROCHTERSEN
    D/A tritt Freitag beim Aufsteiger in Heide an
    Mehr
  • 22.08.2019, LANDKREIS
    U19: D/A gewinnt Derby zum Saisonstart
    Mehr
  • 22.08.2019, HIMMELPFORTEN
    Triathlet aus Himmelpforten träumt von Hawaii
    Mehr
  • 22.08.2019, STADE
    „Athe“-Team gewinnt Schul-Cup bei Beach Days
    Mehr