17.10.2018, 10:00
Fünf Autos in Buxtehude aufgebrochen

BUXTEHUDE. Ein Unbekannter hat in der Nacht von Montag auf Dienstag in Buxtehude fünf Autos aufgebrochen. Die Taten fanden in der Findorffstraße und der Straße Heitmannshausen statt.


Bei den betroffenen Fahrzeugen handelt es sich um einen VW-Lupo, einen VW-Caddy, einen Opel und zwei Mercedes. Es wurden aus den Autos diverse Papiere und ein Rucksack mit Inhalt gestohlen. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Zeugen können sich beim Polizeikommissariat Buxtehude (Telefon 04161/647115) melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 09.08.2020, HAMBURG
    31-Jähriger aus dem Landkreis Harburg wird von S-Bahn erfasst
    Mehr
  • 08.08.2020, HAMBURG
    Wohnungsbrand im Hamburger Nagelsweg
    Mehr
  • 08.08.2020, HORNEBURG
    Schwerer Unfall auf A26: Verdacht auf Trunkenheit am Steuer
    Mehr
  • 07.08.2020, GRÜNENDEICH
    50-Jähriger schwebt nach Badeunfall in Lebensgefahr
    Mehr
  • 07.08.2020, RUSCHWEDEL
    Ballenpresse in Flammen: Rauchwolke zieht über Ruschwedel
    Mehr
  • 07.08.2020, HAMBURG
    51-Jähriger wird am Jungfernstieg angegriffen und schwer verletzt
    Mehr
  • 06.08.2020, HAMBURG
    Spaziergänger findet Toten in der Alster
    Mehr
  • 06.08.2020, GROSS MECKELSEN
    Feuerwehr löscht Brand im Kuhmühler Wald
    Mehr
  • 05.08.2020, WISCHHAFEN
    Einsatz auf Torfabbaufläche: Feuer im Moor bei Wischhafen
    Mehr
  • 05.08.2020, HORNEBURG
    Schmierereien an Sitzbänken und Schildern
    Mehr