26.08.2018, 20:39
Fußballgott Olaf Marschall brachte D/A kein Glück

Die Regionalliga-Fußballer der SV Drochtersen/Assel haben das Heimspiel gegen Werder Bremen II mit 0:2 verloren. Und das, obwohl mit Olaf Marschall ein echter Fußballgott auf der Tribüne saß. Der Scout würde auch einen Drochterser Spieler auf seine Liste nehmen, sagte er.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.04.2019, Bremen
    Diskussion nach Pokal-Hit über Elfmeterpfiff: Bremer sauer
    Mehr
  • 26.04.2019, ASSEL
    50 Jahre Tennisverein in Assel
    Mehr
  • 26.04.2019, DROCHTERSEN
    Zwei Geniestreiche sorgen für Pokalsensation
    Mehr
  • 25.04.2019, LANDKREIS
    Tennisboom im Landkreis: Viele Teams spielen hochklassig
    Mehr
  • 25.04.2019, Hamburg
    Aus der Traum vom Endspiel: HSV verliert mit 1:3 gegen Leipzig
    Mehr
  • 24.04.2019, FREDENBECK
    Team Fredenbeck gewinnt CVI Saumur
    Mehr
  • 24.04.2019, HEDENDORF
    Hedendorf ist reif für die Landesliga
    Mehr
  • 20.04.2019, STADE
    VfL Stade: Der Testlauf ist gelungen
    Mehr
  • 19.04.2019, Drochtersen
    Verletzung: Saison für Rogowski beendet
    Mehr
  • 19.04.2019, BUXTEHUDE
    BSV will gene Göppingen keine Federn lassen
    Mehr