03.07.2018, 10:00
Gegen ein Naturschutzgebiet Bullenbruch
Leserbrief
Kommentare

HORNEBURG/NOTTENSDORF. Der Bullenbruch darf nicht als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden. Darin sind sich die Räte des Fleckens Horneburg und der Gemeinde Nottensdorf einig. Das sehen die Biologen vom Institut für angewandte Biologie (IFAB) in Freiburg anders.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.09.2018, LANDKREIS
    Politiker wollen mehr Bäume an der Bahn absägen
    Mehr
  • 26.09.2018, Horneburg
    Carport und Pkw in Horneburg in Flammen aufgegangen
    Mehr
  • 26.09.2018, STADE
    Das ist das Ende der Strabs in Stade
    Mehr
  • 25.09.2018, BUXTEHUDE
    Wenigstens eine Kita-Krise ist gelöst
    Mehr
  • 25.09.2018, Landkreis
    Stader Feuerwehr hilft bei Moorbrand in Meppen
    Mehr
  • 25.09.2018, STADE
    Der Strabs geht es an den Kragen
    Mehr
  • 22.09.2018, JORK
    Spezialeinsatzkommando nimmt einen Syrer in Jork fest
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Feuerwehr löscht Brand in Stader Kleingartensiedlung
    Mehr
  • 22.09.2018, BUXTEHUDE
    Wie Buxtehude sich vor Hochwasser schützen will
    Mehr
  • 21.09.2018, Buxtehude/Ovelgönne
    Ovelgönne: Motorradfahrer prallt auf Kleinwagen und stirbt
    Mehr