03.07.2018, 10:00
Gegen ein Naturschutzgebiet Bullenbruch

HORNEBURG/NOTTENSDORF. Der Bullenbruch darf nicht als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden. Darin sind sich die Räte des Fleckens Horneburg und der Gemeinde Nottensdorf einig. Das sehen die Biologen vom Institut für angewandte Biologie (IFAB) in Freiburg anders.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.06.2019, STADE
    Großeinsatz auf der Elbe: Lehrer und Schüler gekentert
    Mehr
  • 15.06.2019, STADE
    Stader Feuerwehren im Großeinsatz
    Mehr
  • 15.06.2019, STADE
    Stades Parkhaus ist erheblich teurer
    Mehr
  • 15.06.2019, BUXTEHUDE
    84-Jähriger nach Kollision mit parkendem LKW schwer verletzt
    Mehr
  • 14.06.2019, JORK
    81-Jährige kracht in Jorker Internetcafé
    Mehr
  • 14.06.2019, Stade
    Die Welt des CFK trifft sich in Stade
    Mehr
  • 14.06.2019, NEUGRABEN-FISCHBEK
    Frauenleiche in der Fischbeker Heide gefunden
    Mehr
  • 13.06.2019, STADE
    78-jährige Staderin bei Handtaschenraub leicht verletzt
    Mehr
  • 13.06.2019, FREDENBECK
    FWG fordert Abschaffung der Strabs
    Mehr
  • 13.06.2019, STADE
    Bergung der „Elbe No. 5“ frühestens ab dem Wochenende
    Mehr