03.07.2018, 10:00
Gegen ein Naturschutzgebiet Bullenbruch

HORNEBURG/NOTTENSDORF. Der Bullenbruch darf nicht als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden. Darin sind sich die Räte des Fleckens Horneburg und der Gemeinde Nottensdorf einig. Das sehen die Biologen vom Institut für angewandte Biologie (IFAB) in Freiburg anders.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.02.2019, HADDORF
    Wieder Feuerwehreinsatz in Stade-Haddorf
    Mehr
  • 16.02.2019, JORK
    Obstbautage: Pflanzenschutzmittel sind keine Gefahr
    Mehr
  • 16.02.2019, HEIMFELD
    Kahlschlag in der Haake steht bevor
    Mehr
  • 15.02.2019, BUXTEHUDE
    Feuerwehr rettet Autohaus in Buxtehude
    Mehr
  • 15.02.2019,
    Famila Neu Wulmstorf eröffnet erst 2020
    Mehr
  • 15.02.2019, LANDKREIS
    Waldgebiet Hahnenhorst ist jetzt Schutzgebiet
    Mehr
  • 14.02.2019, STADE
    Brennende Waschmaschine in Haddorf
    Mehr
  • 14.02.2019, LANDKREIS
    Die Wende im LNG-Streit
    Mehr
  • 14.02.2019, RITSCH
    Zwei Autos kollidieren auf L 111 in Ritsch
    Mehr
  • 13.02.2019, BUXTEHUDE
    Gewerbeforum: Buxtehuder Pioniere der Nachhaltigkeit
    Mehr