23.09.2020
Hier schwebt der B-73-Kreisel ein

Ein Bagger hievt die neuen Betonteile am Dienstagmorgen vom Lkw auf die Kreiselbaustelle in Himmelpforten – mühelos wirkt es, aber jedes der Betonsegmente wiegt 3,25 Tonnen. Die Elemente an ihren Bestimmungsort zu bugsieren, ist eine Herausforderung.

So können Sie weiterlesen: