01.06.2020, 10:00
Im Gewerbegebiet Ostereichen läuft es rund

HAMMAH. Die Gewerbeflächen in der Gemeinde Hammah sind gefragt. Noch während die Arbeiten für die Entwässerung laufen und das Areal erschlossen wird, sind bereits alle neuen Grundstücke in Mittelsdorf verkauft. Die Gemeinde legt jetzt nach.

Zehn weitere Betriebe siedeln sich demnächst im Gewerbegebiet Ostereichen an, das verkehrsgünstig am Ortsrand von Mittelsdorf und in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße 73 liegt. Aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen kommen die Betriebe, die sich dort eines der neuen Gewerbegrundstücke gesichert haben. Erwartet werden eine Tischlerei, ein Heizungs- und Sanitärbetrieb, ein landwirtschaftliches Lohnunternehmen, ein Autohandel mit Werkstattbetrieb, Bauhandwerk, eine Garagenvermietung, ein Logistik- und Transportunternehmen und ein Partyservice. Bereits jetzt sind mit den Firmen Stadur (Dämmstoffe), Widopan (Kunststoffabdichtungen), Treppner (Tischlerei), Krause (Schwimmbadtechnik), ISM Schulz (Stahlbau), I.S.T. (Tiefbau) sowie der EGV als Lebensmittellogistiker auf dem ehemaligen Molkereigelände Mittelsdorf sieben Betriebe ansässig.

Neue Gewerbeflächen im Angebot

Gleich gegenüber wird ein Regenrückhaltebecken gebaut, das für das Gewerbegebiet gebraucht wird. „Das Regenrückhaltebecken ist so konzipiert, dass es nach Niederschlägen über eine gedrosselte Ableitung wieder trocken fällt“, schildert Samtgemeindebürgermeister Holger Falcke. Wenn das Becken fertig ist, folgen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen.

Weil die Gewerbeflächen so schnell verkauft waren, hat die Gemeinde Hammah weiteres Land dazugekauft, das nun gleich mit erschlossen werden kann. Weitere 2,5 Hektar Gewerbeflächen stehen deshalb neu zum Verkauf. Gemeinde und Samtgemeinde sind Ansprechpartner, der Verkaufspreis für die verfügbaren Flächen wurde auf 28,50 pro Quadratmeter festgelegt und ist damit um 6,50 Euro erhöht worden.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.07.2020, DROCHTERSEN
    Isabel Strömer ist erneut Gleichstellungsbeauftragte
    Mehr
  • 05.07.2020, Buxtehude
    Feuerwehreinsatz am Tennisclubhaus am Jahnstadion in Buxtehude
    Mehr
  • 05.07.2020, ENGELSCHOFF
    L 113: Verkehrsunfall in Engelschoff-Neuland
    Mehr
  • 04.07.2020, JORK
    Ärztehaus-Neubau nimmt nächste Hürde
    Mehr
  • 04.07.2020, BUXTEHUDE
    Politik lehnt AfD-Antrag auf Haushaltssperre ab
    Mehr
  • 04.07.2020, AGATHENBURG
    Tennet muss die Bahnhofstraße sanieren
    Mehr
  • 03.07.2020, BUXTEHUDE
    Nach Fusion wird aus Emerell jetzt Pontacol
    Mehr
  • 03.07.2020, STEINKIRCHEN
    Altländer drohen mit einer Klage gegen den Landkreis
    Mehr
  • 03.07.2020, STADE
    So viele Stellen baut Airbus in Stade ab
    Mehr
  • 02.07.2020, HAMBURG
    Hamburg bekommt ein Naturkundemuseum
    Mehr