23.04.2019, 14:30
In Stade gefasster Täter erhält 30 Jahre Haft

RUSSE/STADE. Ein Bulgare ist für den Mord an einer Fernsehmoderatorin vor einem halben Jahr zu 30 Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann war im Oktober 2018 in Stade gefasst worden. Ein Gericht in der bulgarischen Stadt Russe verhängte die Strafe nach einem Schnellverfahren, wie die Nachrichtenagentur BTA berichtete.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.08.2019, STADE
    Die Beachdays schlagen in Stade auf
    Mehr
  • 21.08.2019, HARSEFELD
    Harsefeld: Fahrradstraßen als Brückenzubringer geplant
    Mehr
  • 21.08.2019, ABBENFLETH
    Unbekannter Toter kam durch Sprengsatz ums Leben
    Mehr
  • 19.08.2019, Buxtehude
    Ein friedliches und fröhliches Fest Weinfest
    Mehr
  • 19.08.2019, Stade/Buetzfleth
    Tödliche Schüsse in Stade-Bützfleth: 20-Jähriger war psychisch krank
    Mehr
  • 19.08.2019, Stade/Buetzfleth
    Stade: Polizist erschießt 20-Jährigen nach Angriff mit Hantelstange
    Mehr
  • 17.08.2019, FREDENBECK
    Entscheidung gefallen: Buche muss bis Montag verschwinden
    Mehr
  • 17.08.2019, IMMENBECK
    Buxtehude will Fußgänger und Radfahrer künftig besser schützen
    Mehr
  • 17.08.2019, STADE
    Stade sucht zum zweiten Mal den Heimatshopper
    Mehr
  • 16.08.2019, LANDKREIS
    Zwölf Millionen Euro für die Schulen im Kreis
    Mehr