23.10.2020, 21:23
Kraftakt: D/A besiegt LSK mit 2:0

DROCHTERSEN. 483 Zuschauer sehen ein intensives Derby zwischen der SV Drochtersen/Assel und dem Lüneburger SK. Nach 90 Minuten ringt D/A den LSK mit 2:0 nieder und kann in der Fußball-Regionalliga Nord nun als Viertplatzierter erstmal durchatmen. Kurz vor Schluss vergab Alexander Neumann einen Elfmeter.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.11.2020, DROCHTERSEN
    D/A-Verteidiger Nikola Serra kickt mit seiner Bulldogge
    Mehr
  • 25.11.2020, BUXTEHUDE
    Handball-Bundesliga: Mit positivem Fazit in die Winterpause
    Mehr
  • 25.11.2020, BUXTEHUDE
    BSV-Handball bekommt Corona-Hilfsgeld
    Mehr
  • 23.11.2020, Hamburg
    HSV enttäuscht gegen Bochum auf der ganzen Linie
    Mehr
  • 22.11.2020, PADERBORN
    St. Pauli nach Niederlage in Paderborn weiter auf Abstiegsplatz
    Mehr
  • 22.11.2020, BUXTEHUDE
    BSV geht mit Heimsieg in die EM-Pause
    Mehr
  • 22.11.2020, BUXTEHUDE
    BSV-Spielmacherin erfolgreich operiert
    Mehr
  • 21.11.2020, HAMBURG
    St.-Pauli-Coach Schultz fordert „Feuer und Leidenschaft“ in Paderborn
    Mehr
  • 21.11.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehuder SV peilt Punkte gegen Mainz 05 an
    Mehr
  • 20.11.2020, DROCHTERSEN
    TVG Drochtersen hält Mitglieder per Online-Coaching fit
    Mehr